Shin Megami Tensei III HD Remaster bringt Dante aus Devil May Cry zurück

Shin Megami Tensei III: Nocturne, in Europa besser bekannt als Shin Megami Tensei: Lucifers Call, erschien 2003 für PlayStation 2 und erfreute sich aufgrund seiner speziellen RPG-Elemente an einiger Beliebtheit. Die Besonderheit besteht darin, dass man mit feindlichen Dämonen verhandeln und diese sogar für die eigenen Reihen rekrutieren und mit anderen Dämonen fusioniert werden können. Atlus entschloss nun vor einiger Zeit, eine Remaster für PlayStation 4 und Nintendo Switch vorzunehmen, doch unklar war, ob Dante aus Devil May Cry, welcher der europäischen Version damals hinzugefügt worden war, auch in der Neuauflage einen Auftritt hinlegen würde.

Nun bestätigte Atlus die Inklusion von Dante in einem Trailer – allerdings wird er nicht dem Hauptspiel beigefügt, sondern ist nur separat als DLC als Teil des „Maniacs Pack“ erhältlich.

Das HD Remaster zu Shin Megami Tensei III erscheint in Japan am 29. Oktober 2020; ein weltweiter Release ist irgendwann für 2021 geplant.

Teilt uns eure Meinung mit

Written by: Julian Bieder

Retro-Zocker, Gwent-Experte und eifriger Trophäenjäger