RPG-Klassiker der 90er erscheinen dieses Jahr erstmals auf Konsolen

Seit dieser Woche sind die Release-Termine der Neuveröffentlichung beliebter RPGs von Black Isle Studios und BioWare bekannt: Fünf Titel werden in drei Bundles noch dieses Jahr für PS4, Xbox One und Nintendo Switch erscheinen. Bei allen Spielen handelt es sich um, von Studio Beamdog, überarbeitete Versionen der Klassiker.

Als erstes wird das Baldur’s Gate: Enhanced Edition Pack portiert, dies enthält die erweiterten Editionen von Baldur’s Gate und Baldur’s Gate II sowie den DLC und die wiederhergestellten Questinhalte der Spiele. Das Paket enthält auch Baldur’s Gate: Siege of Dragonspear, dem ursprünglichen Inhalt von Beamdog, der entwickelt wurde, um die Geschichte zwischen den beiden Spielen zu verbinden.

Am selben Tag erscheint ein Bundle mit erweiterten Versionen von Planescape: Torment und Icewind Dale. Beide Spiele wurden von Black Isle Studios entwickelt, die auch für Fallout 2 verantwortlich sind, bevor das Unternehmen bankrott ging. Das Paket wird auch die Erweiterungen von Icewind Dale enthalten.

Etwas später kommt die Neverwinter Nights: Enhanced Edition von BioWare auf den Markt, die 10 eigenständige D & D-Kampagnen und den gesamten Original-DLC des Spiels enthält. Zudem werden Koop- und Online-Multiplayer-Spiele im Spielumfang enthalten sein.

Das Baldur’s Gate: Enhanced Edition-Bundle und Planescape: Torment / Icewind Dale-Bundle werden beide am 24. September 2019 veröffentlicht. Neverwinter Nights: Enhanced Edition wird am 3. Dezember 2019 in den Laden kommen. Alle drei Bundles werden auf Xbox One, PlayStation 4 und Nintendo Switch auf Disc/Cartridge als auch digital käuflich sein.

Teilt uns eure Meinung mit

Written by: Julian Bieder

Retro-Zocker, Gwent-Experte und eifriger Trophäenjäger