Resident Evil 2 : neue Details zu einem Remake, das mehr als nur ein Remake ist

Resident Evil 2 ist ein Meilenstein unter den Zombie-Horrorspielen und half als Sequel zu ersten Teil mit, dass Resident Evil von einem Standalone zur Franchise aufstieg. Mit den Protagonisten Leon S. Kennedy, der seinen ersten Tag als Polizist in Racoon City antritt, und Claire Redfield, die nach ihrem verschwunden Bruder Chris sucht, wird die Story aus dem Original fast nahtlos fortgesetzt. Capcom weiß um die Popularität aller Serienteile Bescheid und gab bei der E3 diesen Jahres bekannt, dass nach mehreren Remastered-Versionen des ersten Teils nun auch Resident Evil 2 neu aufgelegt wird. Laut Capcom sollte man sich darunter aber keine einfache HD-Neuauflage vorstellen, sondern ein komplett überarbeitetes Spiel.

Ab 25. Jänner 2018 erscheint Resident Evil 2 für PS4, Xbox One und PC – mit völlig neuem Character-Designs und fotorealistischer Grafikanimationen. Wer bei Gamestop bestellt, kann sich für knapp 200 Dollar auch eine konsolenexklusive US-Collector´s Edition sichern, die unter anderem folgende Goodies enthält:

  • Resident Evil 2 Deluxe Edition
  • Spezielle Deluxe-Verpackung
  • Digitaler Soundtrack mit neuen Songs und alten Tracks aus dem Original
  • R.P.D. Renovierungsdesign-Poster
  • 12 Zoll große Leon S. Kennedy-Figur
  • 32-seitiges Artbook
  • Extra DLC-Pack Code

Als In-Game-Content erhält man zusätzlich fünf unterschiedliche Kostüme für Leon und Claire sowie die Samurai Edge (auch Albert Wesker´s Version der Pistole) und einen Soundtrack-Swap, mit dem man die überarbeitete Musik mit den alten Stücken aus dem Original ausstauschen kann.

 

Teilt uns eure Meinung mit

Written by: Julian Bieder

Retro-Zocker, Gwent-Experte und eifriger Trophäenjäger