Rainbow Six Extraction – Infos zum Endgame und kostenlosen Inhalten nach dem Launch

Ubisoft hat angekündigt, dass ein “beträchtlicher Teil” der Inhalte nach der Veröffentlichung von Tom Clancy’s Rainbow Six Extraction völlig kostenlos sein werden. Außerdem wurde enthüllt, dass das Spiel ein sich entwickelndes Endgame enthalten wird. Der taktische Shooter wird einen wöchentlichen Herausforderungsmodus namens “Maelstrom Protocol” mit abgestuften Rängen für die “erfahrensten” Rainbow Six Spieler enthalten. Außerdem wird es wöchentliche Modi mit einzigartigen Gameplay-Modifikatoren geben, die sogenannte Assignments. Im Veteranenmodus gibt es zum Beispiel kein HUD, begrenzte Munition und Beschuss durch eigene Truppen.

Darüber hinaus wird es zeitlich begrenzte Krisenereignisse geben, die das Spiel mit thematischen Inhalten verändern. Darunter neue Operatoren oder ein neuer parasitärer Feind, den es zu bekämpfen gilt. Im ersten Krisenereignis des Spiels, Spillover, müssen die Spieler Massenkolonien des Sprawl auslöschen und erhalten als Belohnung REACT-Technologie, neue Kosmetika und Hintergrundinformationen. Während die Maelstrom-Protokolle und -Aufgaben zum Start verfügbar sein werden, werden die Krisenereignisse erst später folgen.

Ubisoft scheint Rainbow Six Extraction stark zu forcieren, möglicherweise aufgrund der bisher eher lauwarmen Resonanz auf das Spiel. Der französische Publisher kündigte vor kurzem an, dass das Spiel zu einem günstigen Preis von 39,99 € auf den Markt kommen und zwei Buddy-Pässe enthalten wird, mit denen zwei Freunde 14 Tage lang kostenlos spielen können.

Rainbow Six Extraction wird am 20. Januar 2022 für PlayStation 4, PlayStation 5, Xbox One, Xbox Series X|S und PC erscheinen.

Teilt uns eure Meinung mit

Written by: Nick Erlenhof

Hitoshura, Sith & FOXHOUND-Spectre

No comments yet.

Leave Your Reply