Prince of Persia: The Sands of Time Remake – Weitere Verschiebung, mit bisher fehlendem neuen Datum, bekanntgegeben

Ubisoft hat bekannt gegeben, dass das Prince of Persia: The Sands of Time Remake erneut verschoben wurde, wobei kein neues Veröffentlichungsdatum genannt wurde. Das Remake, das sich bei Ubisoft Pune in Indien in Entwicklung befindet, sollte ursprünglich im Januar 2021 erscheinen, wurde aber Ende letzten Jahres auf den 18. März 2021 verschoben, um mehr Zeit für die Arbeit am Spiel zu haben. Jetzt wurde Prince of Persia: The Sands of Time Remake erneut verschoben, dieses Mal auf unbestimmte Zeit.

“Seit der Ankündigung von Prince of Persia: The Sands of Time Remake im September haben wir eine Flut von Rückmeldungen von euch zu diesem geliebten Franchise erhalten. Es ist eure Leidenschaft und Unterstützung, die unsere Entwicklerteams antreibt, das bestmögliche Spiel zu entwickeln”, heißt es in einem Statement auf dem Prince of Persia Twitter-Account.

“Aus diesem Grund haben wir uns dazu entschlossen, die Veröffentlichung von Prince of Persia: The Sands of Time Remake auf einen späteren Zeitpunkt zu verschieben. Diese zusätzliche Entwicklungszeit wird es unseren Teams ermöglichen, ein Remake zu liefern, das sich frisch anfühlt und gleichzeitig dem Original treu bleibt. Wir verstehen, dass das Update überraschend kommen könnte und wir werden euch weiterhin über den Fortschritt von Prince of Persia: The Sands of Time Remake auf dem Laufenden halten. In der Zwischenzeit möchten wir euch allen für eure anhaltende Unterstützung danken.”

Es wirkt ein wenig beunruhigend, dass ein Spiel, das bald erscheinen sollte, kein Veröffentlichungsdatum mehr hat und so häufig verschoben wird. Aber es könnte gut sein, dass Ubisoft sich einfach nicht auf ein weiteres Datum festlegen möchte, das sich noch einmal verschieben könnte.

Teilt uns eure Meinung mit

Written by: Nick Erlenhof

Hitoshura, Sith & FOXHOUND-Spectre