Pokémon Schwert & Schild: Die Schneelande der Krone – Veröffentlichung, Dynamax und ein ganzer Haufen legendärer Pokémon

Die zweite Erweiterung zu Pokémon Schwert & Schild erscheint am 23.10.2020 und bringt eine ganz neue weitläufige Schneelandschaft zu erforschen, in der eine Unzahl an legendärer Pokémon der vergangenen Generation angetroffen und gefangen werden können. Alleine im Trailer sind bereits bekannte Gesichter wie Artkos, Zapdos, Lavados, Entei, Raikou, Suicune, Lugia, Ho-Oh, Regirock, Regice, Registeel, Latias, Latios, Kyogre, Groudon, Rayquaza, Selfe, Vespirit, Tobutz, Dialga, Palkia, Heatran, Giratina, Cresselia, Xerneas, Yveltal, Zygarde, Boreos, Demeteros, Kapu-Riki, Kapu-Fala, Kapu-Toro und Kapu-Kime aufgetaucht, von denen einige sogar eine Dynamax-Form besitzen. Ausgeschlossen von dieser Auswahl scheinen Eventpokémon wie Mew, Celebi oder Hoopa.

Zusätzlich spricht Tsunekazu Ishihara von einer neuen online Koop-Herausforderung für alle Pokémon-Trainer:

„In Dynamax-Abenteuern schließen Spieler sich mit drei anderen Trainern zusammen, um ein Pokémon-Nest zu erkunden, in dem Dynamax-Pokémon lauern sollen. Statt ihre regulären Pokémon-Teams in den Kampf zu schicken, begeben sich Spieler und die anderen Trainer gemeinsam mit Leih-Pokémon in die Tiefen des Pokémon-Nests. Spieler müssen in einem Dyna-Raid mit den drei anderen Trainern zusammenarbeiten, wenn sie während ihrer Erkundungen einem wilden Dynamax-Pokémon begegnen. Gewinnen Spieler den Kampf, erhalten sie die Gelegenheit, das Pokémon zu fangen. Einer der Trainer im Team kann das neu gefangene Pokémon dann gegen sein zuvor eingesetztes einwechseln. Bei Dynamax-Abenteuern im Endlosmodus können Trainer noch tiefer in das Pokémon-Nest eintauchen und so lange weitermachen, bis sie einen Kampf verlieren.“

Ebenfalls wird es nun die Möglichkeit geben, gefangene Pokémon aus Pokémon GO über die Pokémon-Home-App auf Pokémon Schwert & Schild zu transferieren. Als Geschenk für den ersten Transfer erhalter ihr ein Melmetal. Und wo wir gerade bei Geschenken sind: Nintendo wird über das Jahr verteilt Passwörter preisgeben, die, wenn in Pokémon Schwert & Schild eingegeben, ein einzigartiges Pikachu mit einer von Ash’s Kappen aus dem Anime in euren Besitz bringen. Der erste Code wurde gleich mit der Ankündigung vorgezeigt: Mit P1KACHUGET sichert ihr euch ein Pikachu, das die erste und wohl bekannteste von Ash Ketchums Kopfbekleidungen trägt.

Teilt uns eure Meinung mit

Written by: Julian Bieder

Retro-Zocker, Gwent-Experte und eifriger Trophäenjäger