Pokémon Perl und Diamant – Remakes lassen die Sinnoh-Region Ende 2021 in neuem Glanz erstrahlen

Fragt man langjährige Pokémon-Spieler nach ihren Lieblings-Editionen, dann fällt neben den Favoriten rund um Silber, Gold und Kristall auch vermehrt Perl, Diamant und Platin. Die ersten beiden Ableger zur vierten Generation erschienen hierzulande am 28.September 2006 für den Nintendo DS und läuteten damit sozusagen den Siegeszug der kleinen Taschenmonster auf dem nächsten Handheld ein. Ganze fünfzehn Jahre später hat Nintendo im Zuge seiner Pokémon Direct verlautbart, dass noch in diesem Jahr zwei Neuauflagen anstehen, die die Namen Strahlender Diamant und Leuchtende Perle tragen. Dabei will man die glorreichen Zeiten in einem ungewohnt kindlichen Look neu aufleben lassen, was dem Spielspaß aber keinen Abbruch tut, wie der Trailer beweist:

Das erwartet euch gemäß der offiziellen Beschreibung:

Die Abenteuer in Pokémon Strahlender Diamant und Pokémon Leuchtende Perle finden in der Sinnoh-Region statt, einem Ort voller natürlicher Schönheit, in deren Mittelpunkt der Kraterberg steht. Auf deinem Weg zum Pokémon-Liga-Champ wirst du viele Gebiete der Region bereisen. Das ursprüngliche Spiel wurde liebevoll reproduziert, um sowohl die Handlung als auch die Größenverhältnisse zwischen den Städten und Routen des Ursprungsspiels detailgetreu darzustellen. So können Fans von Pokémon Diamant und Pokémon Perl unvergessliche Momente in bekannten Orten erneut erleben. Auf Abenteurer, die die Sinnoh-Region zum ersten Mal betreten, warten jede Menge Überraschungen und spannende Begegnungen. Diese Neuauflagen enthalten leicht verständliche, spielerfreundliche Modernisierungen aus den neueren Pokémon-Spielen sowie Pokémon-Kämpfe, bei denen Spieler das Gefühl erhalten, mittendrin zu sein.

Pokémon diesmal in einer Art Chibi-Look

Pokémon Strahlender Diamant und Pokémon Leuchtende Perle sollen Ende 2021 für Nintendo Switch erscheinen.

Teilt uns eure Meinung mit

Written by: Manuel Barthes

Passionierter Achievementjäger und Manga-Experte