Please Stand By – Bethesda teasert uns mit einem Standbild und Live-Stream

Wenn Entwickler Bethesda etwas ankündigt, gehen meist gleich die Wogen hoch. Wenn der Teaser dann noch Spuren von einer der größten hauseigenen Franchises wie Fallout erhält, ist die Gerüchteküche am Explodieren. Der Teaser auf Twitter ist nichts weiter als ein Standbild, welches bei Signalverlust im Fernsehen ausgegeben wird – ein typisches Element der postapokalyptischen Atmosphäre von Fallout. Zudem wurde auf Twitch ein Live-Stream gestartet, über den man eine Vault-Boy Wackelpuppe vor einem Fernseher mit dem selben Standbild sieht, in der auch gelegentlich ein Mitarbeiter zu sehen ist.

Für Fallout-Fans ein ganz normaler Tag im Ödland

Der Spielraum für Spekulationen ist dementsprechend breit: Von Fallout 5 über ein Sequel zu New Vegas, zu Remastered-Versionen von Fallout 3 oder eine Portierung für die Nintendo Switch scheint alles möglich zu sein. Auf Anfrage nach einer Erklärung hält sich Bethesda aber noch komplett bedeckt. Genaueres werden wir diesbezüglich wohl erst bei der E3 dieses Jahr erfahren. Da das Studio die Ankündigung so richtig hypt, ist unser Tipp, dass es sich um einen komplett neuen Teil der Reihe handeln wird.

Teilt uns eure Meinung mit

Written by: Julian Bieder

Retro-Zocker, Gwent-Experte und eifriger Trophäenjäger