Playstation 5 – Sony veröffentlicht neue Release-Zeiträume für ihre exklusiven Titel

Mit dem Erscheinen einer neuen Konsolen-Generation und dem Start eines neuen Jahres stellt sich für viele Videospieler natürlich jetzt die Frage, welche Hits in den kommenden Monaten auf einen zukommen. Besonders Sony hat hier einige heiße Eisen im Feuer, die bereits zur Ära der Playstation 4 für Furore gesorgt haben. Mit konkreten Terminen hält man sich aktuell jedoch noch bedeckt, ein Umstand der auf eine vorsichtige Release-Politik zurück zu führen ist. Da kam es richtig überraschend, dass bei der Consumer Electronic Show (CES), wo normalerweise Technik und elektronische Geräte im Vordergrund stehen, plötzlich mehr verraten wurde als gewohnt. Grund hierfür ist das Sony Logo am Ende eines Videos, das im Kleingedruckten einige Titel inklusive deren Release-Zeitraum offenbart.

Folgende Titel sind der Grafik zu entnehmen:

  • Ratchet & Clank: Rift Apart – 2021
  • Horizon Forbidden West – 2021
  • Returnal – März 19, 2021
  • Pragmata – 2023
  • Solar Ash – Juni 2021
  • Kena: Bridge of Spirits – März 2021
  • Stray – Oktober 2021
  • Ghostwire Tokyo – Oktober 2021
  • Little Devil Inside – Juli 2021
  • Project Athia – Jänner 2022

Auch wenn es bei den beiden wohl interessantesten Titeln am Anfang der Liste nicht wirklich zu neuen Erkenntnissen gekommen ist, so dürfen sich Fans laut Sony dennoch berechtigte Hoffnungen machen. So soll Ratchet & Clank: Rift Apart noch in der ersten Jahreshälfte erscheinen, während Horizon Forbidden West für das zweite Halbjahr geplant ist. God of War: Ragnarök sucht man hingegen vergebens in dieser Auflistung.

Teilt uns eure Meinung mit

Written by: Manuel Barthes

Passionierter Achievementjäger und Manga-Experte