Playstation 5 – Großes September-Update wird morgen veröffentlicht und bringt einige lang erwartete Funktionen

Das Playstation 5-September-Update für die Ssystemsoftware wird morgen veröffentlicht und bringt einige lang versprochene Funktionen für Sonys neueste Konsole.

Die wichtigste davon ist wohl die Unterstützung für den erweiterbaren internen SSD-Speicher der Konsole. Bis jetzt konnten PS5-Spiele nur direkt von der internen SSD gespielt werden. Jetzt können Spieler diesen Speicher jedoch mit einer SSD des Typs M.2 erweitern. Wenn ihr euren Speicher erweitern wollt, hat Sony die Mindestanforderungen für eine M.2-SSD, die mit der PS5 kompatibel ist, hier beschrieben.

Die PS5-Benutzeroberfläche erhält ebenfalls einige Updates, darunter einen neuen Trophäen-Tracker, mit dem ihr über das Kontrollzentrum schnell auf bis zu fünf Trophäen pro Spiel zugreifen könnt. Apropos Kontrollzentrum: Es ist jetzt vollständig anpassbar, sodass man die Bedienelemente neu anordnen (z. B. die Power-Option auf die linke Seite statt auf die rechte verschieben) und nicht benötigte Bedienelemente ausblenden kann.

Außerdem könnt ihr bei PlayStation Now nun zwischen 720p- und 1080p-Auflösungen wählen, und die PS5 kann “persönliche Bestzeiten”-Videos aufnehmen, wenn ein Spieler einen neuen Highscore oder eine neue Bestzeit in bestimmten Herausforderungen aufstellt. Eine weitere versprochene Funktion ist die 3D-Audio-Unterstützung für TV-Lautsprecher, die nun endlich verfügbar ist. Spieler können mit dem DualSense-Mikrofon die Akustik ihres Zimmers messen, um die beste 3D-Audio-Einstellung zu wählen.

Außerhalb des PS5-Updates wird die PS Remote Play App verbessert, so dass man nun zusätzlich zur bisherigen Wi-Fi-Unterstützung auch über mobile Daten spielen kann. Auf der PS4 könnt ihr somit erstmals eure PS5-Trophäen in der Trophäenliste einsehen.

Das Software Update wird ab morgen weltweit verfügbar sein.

Teilt uns eure Meinung mit

Written by: Nick Erlenhof

Hitoshura, Sith & FOXHOUND-Spectre

No comments yet.

Leave Your Reply