Pickle Rick aus Cartoonserie “Rick and Morty” als Skin für Rainbow Six Siege erhältlich

Nichts macht eine Franchise lieber, als sich Dingen, die in ihrer Zielgruppe populär sind, ins Boot zu holen, um damit die eigene Popularität noch weiter anzukurbeln. Niemand nutzt diese Strategie konsequenter als Epic Games mit Fortnite: Skins von Charakteren aus Star Wars, dem Marvel-Universum und The Walking Dead, für John Wick, Blade und zuletzt auch Lara Croft und Aloy aus Horizon: Zero Dawn – um nur ein paar Beispiele zu nennen! Obendrauf scheint Epic inzwischen auch nicht mehr vor beliebten Memes halt zu machen; so ist “Diamond Hanz”, am ersten April veröffentlicht, fast ein direktes Replik des “Stonks”-Memes (links oben im Eck zu sehen).

Doch nicht nur in Fortnite schwirren diverse Figuren der Popkultur hin und her, auch Rainbow Six Siege muss sich sechs Jahre nach Release als hip und cool und “in touch mit der Fanbase” zeigen: Mit Pickle Rick! In der dritten Folge der dritten Staffel von “Rick and Morty” verwandelt sich Protagonist Rick in eine Essiggurke, um seine Familie nicht zu einem Therapietermin begleiten zu müssen. Die Handlung nimmt allerdings eine Wendung, und letztendlich verwandelt sich die Episode in einer der actiongeladensten überhaupt, in der Pickle Rick zuerst aggressive Ratten und später Wachmänner einer Geheimbasis umbringt. Dies scheint für Ubisoft Anlass genug zu sein, Pickle Rick und einen bewaffneten Gromflomiten (eine Alienrasse der Serie) als Skin anzubieten.

Gekauft werden können die jeweiligen Skins um 2160 R6-Credits – das ist die Ingame-Währung von Rainbow Six Siege. Ubisoft verkauft 2670 R6-Credits um 20 Dollar, umgerechnet bedeutet dass, das ein Skin mit etwas über 16 Dollar zu Buche schlägt.

Teilt uns eure Meinung mit

Written by: Julian Bieder

Retro-Zocker, RPG-Allrounder und eifriger Trophäenjäger