Palworld – Ein Pokémon-Klon mit Schusswaffen, Sweatshops und lebendigen Schutzschildern

Wer erinnert sich nicht gerne an seine liebsten Pokémon-Momente? Zum Beispiel als man sein Pikachu als Deckung verwendet, um sich vor einem Kugelhagel schwerer Geschützen zu verteidigen? Oder als man eine Reihe Evolis zur Zwangsarbeit in einer Fabrik verdonnert, damit sie am Fließband vollautomatische Waffen im Akkord produzieren? An all das könnt ihr euch so nicht erinnern? Dann liegt das vielleicht daran, dass hier gar nicht von Pokémon die Rede ist, sondern von Palworld, einem RPG mit sammelbaren Monstern, deren Ästhetik eben stark an Pokémon erinnert. Das Spiel soll zwar erst nächstes Jahr für PC erscheinen, allerdings schlägt ein kürzlich veröffentlichter Trailer dazu hohe Wellen im Internet.

Anfangs scheint noch alles auf ein normales Pokémon-Knockoff (mit viel Feuerkraft) hinzuweisen, doch ca. ab der 53-Sekunden-Marke sieht man den Spieleavatar einen kleinen schafähnlichen Gefährten hochzuheben, der als lebendiges Schutzschild gegen den Feindbeschuss eingesetzt wird. Das Tierchen ist ganz eindeutig äußerst unglücklich damit, danach wird es vom Spieler achtlos beiseite geworfen. Und ab da an wird der Trailer nur noch schockierender: Einige der Monster, Pals genannt, werden in winzigen Käfigen zusammengepfercht, andere müssen die vorhin erwähnte Zwangsarbeit ableisten, während ihnen Tränen in den Augen stehen, und wieder andere liegen nach einem elektrischen Schlag regungslos an der Wasseroberfläche.

Wie wird der Trailer aufgenommen?

Das Absurde ist, dass Palword insgesamt sehr vielversprechend aussieht, sofern man sich an düsteren Szenen nicht stört. Die offizielle Steam-Seite verspricht zudem ein eigenes Zuchtsystem, Ackerbau, Survival-Mechaniken, eine zerstörbare Umwelt und Multiplayer. Und das ganze mit dem Hintergrund, dass ständig auf alles und jeden geballert wird. In der Zwischenzeit hat das Internet seine helle Freunde an dem gezeigten Material: Viele betiteln das Spiel als “Pokémon Gun”, andere User bezweifeln das Palworld überhaupt ein reales Projekt ist. Einige Stimmen meinen, dass Palworld als logisches Extrem zu Pokémon steht, da ja schließlich auch diese zum Kämpfen gezwungen werden und Arbeiten für Menschen verrichten. Der Großteil aber ist damit beschäftigt, einige wirklich kreative Memes zu dem Titel zu erstellen:

Teilt uns eure Meinung mit

Written by: Julian Bieder

Retro-Zocker, RPG-Allrounder und eifriger Trophäenjäger

No comments yet.

Leave Your Reply