Oxenfree II: Lost Signals – Nachfolger zum Indie-Hit auch für Playstation offiziell angekündigt

Damit haben wohl selbst die Entwickler von Night School Studio gerechnet. Das Sequel zu Oxenfree mit dem Namen Lost Signals wurde erstmals bei der diesjährigen Nintendo Indie World im April angekündigt. Obwohl man dadurch nicht in den Fokus der breiten Masse rückte, so hat man zumindest das Interesse der Indie-Szene geweckt. Nach einem sehr guten ersten Teil im Jahr 2016 konnte man augenscheinlich derart viele Spieler begeistern, sodass eine neue Ankündigung hermusste. Ursprünglich für Nintendo Switch und PC geplant, waren die Rückmeldungen derart hoch, sodass nun auch Playstation im Boot sitzt. Das feiert man direkt mit einem Announcement-Trailer auf dem hauseigenen Youtube-Kanal, um Spielern Oxenfree einmal mehr näher zu bringen:

Das erwartet euch gemäß der offiziellen Beschreibung in Oxenfree II: Lost Signals:

In jeder Stadt gibt es diese eine Gruselgeschichte. Ein Campingplatz, auf dem Menschen auf geheimnisvolle Art und Weise verschwinden. Eine Brücke, die immer kalt ist – auch im Sommer. Wälder, in denen ein gestörter Mörder noch heute umherwandert. In Camena, einer Gemeinde im Norden Oregons, geht es um ein U-Boot aus dem 2. Weltkrieg und einen Haufen verlorener und furchterregender Geister. Fünf Jahre nach den Vorfällen von OXENFREE kehrt Riley in ihre Heimatstadt Camena zurück, um mysteriöse Funksignale zu erforschen.

Fernseher schalten sich wie von Geisterhand ein und aus. Die Flugzeuge haben ihr Radar verloren. Stationen konnten ihre Signale nicht statisch übertragen. Eine Forschungsgruppe einer nahe gelegenen Hochschule wurde beauftragt, das Phänomen zu untersuchen und die Ursache für die Störung zu finden. Rileys Aufgabe als neue, frisch eingestellte Forschungsassistentin ist es, die Routinearbeit zu erledigen: Funksender in den vorgeschriebenen Gebieten zu platzieren und die von den Sendern erfassten Daten zu melden. So einfach ist das!.. oder etwa doch nicht?

Oxenfree II: Lost Signals soll noch 2021 für Nintendo Switch, PC, Playstation 4 und Playstation 5 erscheinen.

Teilt uns eure Meinung mit

Written by: Manuel Barthes

Passionierter Achievementjäger und Manga-Experte

No comments yet.

Leave Your Reply