Nintendo Indie World – Ankündigungen und News der Show vom 14.04.2021

Die erste Nintendo Indie World von 2021 hat gestern stattgefunden, und man kann mit Fug und Recht behaupten, dass sie zu überzeugen wusste: Ein durchaus solides Line-Up mit den ein oder anderen Glanzstücken und auch Überraschungen zeigen, dass Nintendo keineswegs nur auf hauseigene Zugpferde wie Mario und Link setzt, um mehr Spieler von der Switch zu überzeugen. Hier stellen wir euch eine Auswahl an Titeln vor, die uns gestern ins Auge gestochen sind.

Road 96 – Prozedural generierter Roadtrip mit 148.268 möglichen Spieleverläufen

Road 96 ist eine Hommage an Roadtrip-Filme und -Serien – inkl. 90er-Jahre-Flair. Aufgrund der prozeduralen Struktur des Abenteuers wird man mehrere Roadtrips unternehmen müssen, um die Geheimnisse des Spiels zu entdecken und die Persönlichkeiten der Bewohner sowie ihre versteckten Verbindungen zu enthüllen. Außerdem wird man durch die getroffenen Entscheidungen wohl auch das Land selbst verändern können.

Aztech Forgotten Gods – Kampf gegen riesige Azteken-Götter in futuristischem Setting

Aztech Forgotten Gods ist ein Cyber-Action-Adventure, in dem ihr als die junge Achtli gegen die kolossalen Vergessenen Götter kämpft. Um die Geheimnisse ihrer futuristischen mesoamerikanischen Metropole ans Licht zu bringen, wird sie die Macht der Götter gegen sie wenden müssen, während sie graziös und mächtig durch die Stadt segelt – Wandläufe und -sprünge inklusive!

OXENFREE II: Lost Signals – Überraschend ein Sequel für das Grusel-Adventure angekündigt

Indie-Entwickler Night School Studio hat Oxenfree II: Lost Signals total unerwartet angekündigt, die Fortsetzung des preisgekrönten Story-Adventures Oxenfree. Das Sequel spielt fünf Jahre nach den Ereignissen des Originals und wartet mit einer brandneuen Riege an Charakteren auf, die den übernatürlichen Mystery-Thriller durch ihre Entscheidungen auf ihre ganz eigene Art prägen. Es erzählt die Geschichte von Riley, einer Umweltforscherin, die in ihre Heimatstadt Camena zurückkehrt, um mysteriöse Radiosignale zu untersuchen, die die elektronischen Geräte der Stadt durcheinanderbringen. Dabei wird sie in geisterhafte Ereignisse verwickelt.

Cris Tales – Das Zeitreise-RPG hat endlich ein Release-Datum

Mit Spannung warten RPG-Fans auf das Veröffentlichungsdatum von Cris Tales, das nun bekanntgegeben wurde: am 20. Juli wird es endlich soweit sein, und man kann Protagonistin Crisbell auf der Nintendo Switch (sowie anderen Plattformen) durch ihr Abenteuer steuern! Hier eine offizielle Beschreibung für alle, die zum ersten Mal von dem Spiel hören: Cris Tales ist ein JRPG, in dem Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft auf einem Bildschirm zusammengeführt werden. Die Spieler können Crisbells erstaunliche Fähigkeit nutzen, zwischen den Zeitepochen zu springen, um sowohl Bürgern in den Königreichen von Crystallis zu helfen als auch Überraschungsangriffe auf Feinde durchzuführen. Wenn Crisbell ihre magische Welt vor dem Bösen retten will, muss sie ihre Macht nutzen, um die Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft zu formen, während sie Verbündete sammelt, die ihr bei ihrer Mission helfen.

Teenage Mutant Ninja Turtles: Shredder’s Revenge – Die Turtles bringen die 80er zurück

Für den PC bereits fix, ist Teenage Mutant Ninja Turtles: Shredder’s Revenge nun auch für Nintendos Hybrid-Konsole bestätigt: Der neuen GameplayTrailer zeigt die vier Brüder mit ihren individuellen Kampfstilen. Nach Angaben der Entwickler und des Publishers soll sich das Spiel stark am von Fans bis heute sehr geschätzten Teenage Mutant Hero Turtles IV: Turtles in Time orientieren und das Prinzip des geistigen Vorgängers neu aufgreifen.

OlliOlli World – Skateboard-Simulator ab jetzt in 3D

Die Action-Jump-‘n’-Run-Reihe geht in die dritte Runde – und während vorherige Titel noch in schlichtem 2D gestaltet waren, dürfen sich Fans nun auf eine in 3D animierte Welt freuen. Beim Spieldesign legt Entwickler Roll7 auch besonderen Wert auf “flowbasiertes Gameplay”, um eine möglichst gute Balance zwischen Fokus und Entspannung zu treffen, denn das Spiel soll sowohl Neulinge als auch Profis ansprechen. In OlliOlli World können die Spieler zudem das Aussehen, die Tricks und den Style ihres Charakters individuell anpassen, ehe sie dann Levels mit mehreren Lösungsmöglichkeiten erkunden und sämtliche verborgenen Geheimnisse dieses sehenswerten Skater-Wunderlands enthüllen.

There Is No Game: Wrong Dimension – Es gibt gar kein Spiel?

… oder etwa doch? Nur so viel sei verraten: Es handelt sich um ein Point-and-Click-Abenteuer voller Witz, Rätsel und Puzzles, das auch eine Handlung besitzt und bei dem der Spieler viel experimentieren kann. Anhand der gezeigten Spielszenen ist zu erahnen, dass sich die Entwickler auch von klassischen 2D-Zelda-Titeln inspiriert haben, wie ihr hier im Trailer sehen könnt.

Hindsight & Last Stop – Zwei Spiele von Indie-Publisher Annapurna

Die Handlung in Hindsight dreht sich um eine alte Frau, die mit Hilfe von persönlichen Objekten einen intensiven Blick in ihre längst vergessenen Erinnerungen und Entscheidungen aus der Vergangenheit werfen kann. Der Titel fordert den Spieler auf, langsamer zu werden und auf die kleinen Dinge zu achten, die zurückgelassen wurden. “Setze diese Gegenstände zusammen und verändere deinen Blickwinkel, bis du genau die richtige Perspektive findest, die dich tiefer in die Vergangenheit zieht.” Last Stop stammt von dem Entwicklerstudio Variable State: Im modernen London schlüpfen Spieler:innen in die Rollen von drei verschiedenen Charakteren, deren Welten in einer übernatürlichen Krise zusammenstoßen. Was verbindet diese drei Fremden? Wohin wird das Schicksal sie führen?

The Longing – 400 Tage in Echtzeit warten als Gameplay

Während auf dem PC schon seit letztem Jahr gewartet werden kann, ist dies nun auch auf der Switch möglich: Mit dem Start von The Longing beginnt eine Wartezeit von genau 400 Tagen, die auch dann weiterläuft, nachdem man das Spiel geschlossen hat. Die offizielle Beschreibung dazu lautet: “Spiele als einsamer Schatten, der letzte Diener eines Königs über eine Höhlenwelt. Die Kraft des Königs ist entschwunden und er muss 400 Tage schlafen, um seine Macht wiederzuerlangen. Deine Pflicht ist es, ihm in seinem irdenen Palast zur Seite zu stehen, bis er erwacht. Du musst das Spiel nicht aktiv spielen. Aber der Schatten wird ohne dich noch einsamer sein. Oder erkunde die Höhlen und sammle Gegenstände für dein gemütliches, unterirdisches Wohnzimmer. Lass den Schatten einfach einen kleinen Spaziergang machen – er läuft recht langsam, aber zum Glück hat es ja keine Eile.”

FEZ und The House of the Dead: Remake erhalten einen Port für die Switch

Bei FEZ handelt es inzwischen um einen Klassiker des Puzzle-Platformer-Genres, der nun endlich seinen Weg auch auf die Switch gefunden hat. Im Laufe der Zeit wurde das Abenteuer, in dem der putzige 2D-Held Gomez die dritte Dimension entdeckt, für verschiedene Systeme umgesetzt. Fast auf den Tag genau neun Jahre nach der Erstveröffentlichung erscheint FEZ heute für Nintendos Hybridkonsole. Ebenfalls in die Jahre gekommen, aber sicher nicht vergessen, ist The House of the Dead: Ursprünglich begeisterte das Zombie-Spiel 1997 die Spielewelt und erhält nun eine Generalüberholung, um den modernen Gaming-Standards zu entsprechen. Ballert alleine oder zu zweit auf die Horden an Zombies in dem Rail Shooter, der ursprünglich als Arcade-Automat existierte.

Teilt uns eure Meinung mit

Written by: Julian Bieder

Retro-Zocker, Gwent-Experte und eifriger Trophäenjäger