Nintendo Indie World – Alle gezeigten Spiele und Neuheiten im Überblick Teil 1

Nintendo hat während der Indie World Showcase mehr als 20 Minuten lang Indie-Spiele vorgestellt. Wenn ihr nicht dabei sein konntet oder den Namen des Spiels verpasst habt, das ihr unbedingt ausprobieren wollt (oder sogar das Veröffentlichungsdatum), haben wir etwas für euch. Eine komplette Übersicht aufgeteilt in mehrere Beiträge, damit es übersichtlich bleibt. Los geht’s.

Soundfall

Soundfall, das in diesem Frühjahr erscheinen soll, ist ein rhythmusbasiertes Looter-Shooter-Actionspiel mit “musikalischem Gameplay”. In dem als Dungeon Crawler beschriebenen Spiel steuert man ein Mädchen, das als Wächterin der Harmonie die Welt von Symphonia retten soll. Ihr könnt dies allein oder im Vier-Spieler-Koop-Modus tun. Unabhängig davon, ob man alleine spielt oder einen Freund dabei hat, schießt man mit physischen Angriffen und Waffen auf seine Feinde und schaltet sie im Takt eines großartig klingenden Pop-Soundtracks aus. Soundfall ist vollgepackt mit Endgegnern, dynamischen Levels, die auf die mehr als 140 Tracks im Spiel reagieren, und einem wunderschönen Grafikstil. Soundfall soll im Frühjahr für Switch, PlayStation- und Xbox-Konsolen sowie PC erscheinen, was hoffentlich bedeutet, dass es bald erhältlich ist.

Wildfrost

Wildfrost ist ein taktischer Roguelike Deck Builder von Deadpan Games und es sieht nach einer gemütlichen, tollen Zeit aus. Wie bei dieser Beschreibung nicht anders zu erwarten, bietet das Spiel Dutzende von schönen Karten, Kartenbegleitern und Gegenständen, die ihr einsetzen könnt, um Kämpfe gegen verschneite Kreaturen zu gewinnen, die von niedlich bis furchterregend, aber immer noch niedlich reichen. Wenn ihr mit euren Kämpfen fertig seid, könnt ihr in die Hauptstadt zurückkehren, um sie zu verbessern und neue Ereignisse, Karten und NSCs freizuschalten, mit denen ihr interagieren könnt. Außerdem sorgen tägliche Herausforderungen dafür, dass man noch oft zurückkommt, wenn der Abspann schon längst gelaufen ist. Wildfrost erscheint dieses Jahr für Switch.

Totally Accurate Battle Simulator

Totally Accurate Battle Simulator, oder TABS, wie die Entwickler es kurz nennen, ist ein recht ragdoll-artiger Kämpfer, der von Landfall Games entwickelt wurde. Und es sieht so aus, als ob er mit einer Menge verrückter Kämpfe gefüllt ist. Ihr könnt als Samurai, Ritter, Fechter und mehr in Schlachten mit mehr als 100 Wobblern (Kämpfern) in jedem Team spielen. Außerdem gibt es in TABS Reittiere wie Wollmammuts und andere furchterregende Tiere, die euch helfen, den Sieg nach Hause zu holen. Wenn keiner der Wobblers im Spiel eurem Geschmack entspricht, könnt ihr mit dem Unit Creator eure eigenen Wobblers erstellen, indem ihr Gewicht, Größe, Geschwindigkeit und mehr festlegt. TABS erscheint diesen Sommer für Switch, aber ihr könnt es schon jetzt auf Xbox Series X/S oder PC spielen.

Silt

Silt wurde von Spiral Circus Games entwickelt, einem Team, das komplett remote arbeitet und spielt in einer “seltsamen ozeanischen” Welt, die monochrom ist und viele Rätsel enthält. Auf dem Weg in eine surreale Unterwasserwelt mit seltsamen Maschinen, alten Ruinen und gefährlichen Meeresbewohnern kommt man einem längst vergessenen Geheimnis auf die Spur. Auf eurer Reise nehmt ihr Meereskreaturen in Besitz, um mit deren Fähigkeiten Rätsel zu lösen, während ihr versucht, gegen Tiefsee-Goliaths und mehr zu überleben. Silt erscheint diesen Juni für die Switch.

Weiter geht es mit Teil 2.

Teilt uns eure Meinung mit

Written by: Nick Erlenhof

Hitoshura, Sith & FOXHOUND-Spectre

No comments yet.

Leave Your Reply