NERF bringt diesen Herbst Blaster im Stile der Halo-Franchise auf den Markt

NERF von Hasbro hat in den letzten Jahren mit Erfolg legendäre Waffen aus der Welt der Videospiele in die reale Welt gebracht. Fortnite hat inzwischen seine eigenen Blaster und ein paar Super Soakers ebenso wie Overwatch und The Walking Dead. Fans können ab diesem Jahr auch in die Rolle des Master Chiefs schlüpfen, da Nerf diesen Herbst drei verschiedene Blaster herausbringt, die auf der Halo-Franchise basieren: das MA40 Sturmgewehr, die SPNKr und der Typ-33 Nadelwerfer.

Die erste Waffe im Handel wird das UNSC MA40 Sturmgewehr sein, welches vom kommenden Halo Infinite inspiriert ist und in noch keinem anderem Ableger vorkam. Ausgestattet ist er mit einem Magazin, das 10 Pfeile hält. Der MA40 benötigt vier Batterien, um die Pfeile abzufeuern. Zusätzlich wird mit dem Blaster ein Code geliefert, mit dem das Farbschema des MA40 in Halo Infinite freigeschaltet werden kann.

Es gibt auch zwei Blaster aus der Microshot-Linie (Kleinkaliber mit maximal zwei Schuss), die im Oktober eintreffen. Die SPNKr hat deshalb nichts mit dem gleichnamigen Raketenwerfer gemein, schon gar nicht im Größenvergleich. Es handelt sich hierbei um einen One-Shot-Blaster, der mit zwei Pfeilen geliefert wird. Und schließlich gibt es den allseits bekannten Nadelwerfer. Natürlich werden die Pfeile wie im Original nicht zielsuchend sein und anschließend explodieren, dennoch ist der Look dem Vorbild sehr getreu nachmodelliert.

Microsoft und 343 Industries nannten als Zeitraum für die Veröffentlichung von Halo Infinte bis dato stets nur das Weihnachtsgeschäft 2020, ohne sich genauer festzulegen. Die NERF-Wummen jedoch sind bereits fix für den Herbst 2020 eingeplant, so dass es jetzt natürlich entsprechende Spekulationen gibt, wonach auch Halo Infinite rund um diesen Termin erhältlich sein dürfte. Schenkt man derartigen Gerüchten also Glauben, dann könnte der Titel womöglich im Oktober 2020 erhältlich sein. Schlussendlich wird das aber vor allen Dingen wohl auch vom finalen Release-Termin der Xbox Series X abhängen, auch wenn es auch PC- und Xbox-One-Fassungen geben soll.

Teilt uns eure Meinung mit

Written by: Julian Bieder

Retro-Zocker, Gwent-Experte und eifriger Trophäenjäger