Monster Hunter World – Leaks verraten neue Monster!

Mit Ende Jänner hat die große Jagd auf Bestien in Monster Hunter World begonnen und bannt seitdem zahlreicher Spieler auf der ganzen Welt täglich vor die Bildschirme. Zudem darf man sich seit kurzem sogar mit dem Titel des meistverkauften Spiel aus dem Hause Capcom schmücken, und das alles schon im zweiten Monat nach Release. Ein Grund mehr für uns, den zurzeit im Netz kursierenden Leaks Gehör zu schenken.

Eifrige Jäger können bislang 30 Kreaturen in Monster Hunter World erjagen, wobei Capcom bereits bei der Veröffentlichung versichert hat, regelmäßige Updates mit neuen Monstern zu veröffentlichen. Mittlerweile sind diesbezüglich bereits Leaks aufgetaucht, die bis zu vier neue Jagden verraten. Schon im November vergangenen Jahres hat eine Bestien-Liste den Weg auf Reddit gefunden, die sich nach Vergleich mit dem Hauptspiel als absolut treffsicher erwiesen hat. Deswegen widmet man nun den vier neuen Namen besondere Beachtung, da es als sehr wahrscheinlich gilt, dass wir diese schon bald selbst mit unseren Waffen im Gepäck begrüßen dürfen. Um welche Geschöpfe es sich dabei handelt, erfährt ihr jetzt!

Deviljho – Der Ewighungrige

Monstertyp: Kampf-Wyvern / Element: Drache

Der Deviljho stammt aus Monster Hunter 3 und ist ein äußerst aggressiver und brutaler Wyvern, der selbst vor Kannibalismus nicht Halt macht. Sein Energieverbrauch ist so hoch, dass er ständig fressen muss, weswegen er auch vor Artgenossen nicht Halt macht sofern es die Umstände erfordern! Der Deviljho ist bislang das einzige Monster im Bunde, das von Capcom schon offiziell bestätigt wurde. Obwohl es noch keinen Termin gibt, soll er noch im Frühling 2018 die Riege an Kreaturen erweitern.

Oroshi Kirin – Der dunkle Einhorn-Bruder

Monstertyp: Drachenältester / Element: Eis

Der Oroshi Kirin stammt aus Monster Hunter Ultimate 4 und dessen Pendant, der Kirin, ist den meisten Spielern von Monster Hunter World bestimmt ein Begriff, spätestens wenn die Story-Mission bei Jagdrang 49 ansteht. Entgegen seinem „Einhorn-Bruder“ besitzt er das Element Eis, was die Schlacht gegen ihn bestimmt nicht einfacher gestalten wird. Ähnlich wie gegen den mächtigen Legiana im Korallenhochland sollten gut vorbereitete Jäger bereits jetzt ihren Eisschutzmantel griffbereit halten.

Lunastra – Hüterin der Vorahnen

Monstertyp: Drachenälteste / Element: Feuer, Drache

Lunastra ist das weibliche Gegenstück des Dachenältesten Teostra, bekannt aus Monster Hunter Freedom 2. Bis auf die Optik scheinen sich die Attacken der beiden nur leicht voneinander zu unterscheiden, weswegen man davon ausgeht, dass Lunastra ähnlich wie der weibliche schwarze Diablos aggressiver gegen die Jäger vorgeht.

Alatreon – Drache der Finsternis

Monstertyp: Drachenältester / Element: Feuer, Drache, Eis, Donner

Der Alatreon ist ebenfalls ein Drachenältester und bekannt aus Monster Hunter 3 Ultimate. Aufgrund seiner Vielzahl an Elementen kann diese Kreatur das Wetter beeinflussen und sowohl in der Luft, als auch zu Boden agieren. Alatreon gilt unter Monster Hunter Experten als einer der stärksten Drachenältesten der gesamten Spielereihe, der auch erfahrene Jäger vor eine große Herausforderung stellt.

Wie eingangs erwähnt sind bis auf den Deviljho die drei verbleibenden Drachenältesten noch nicht bestätigt. Da der kannibalische Kampf-Wyvern aber ebenfalls auf dieser Leak-Liste zu finden ist, ist eine Veröffentlichung früher oder später als sehr wahrscheinlich einzustufen. Wir halten euch diesbezüglich auf dem Laufenden und teilen euch umgehend mit, wenn Capcom weitere Ankündigungen verlautbart.

Unseren Test zum Hauptspiel von Monster Hunter World gibt es hier zum Nachlesen.

 

Teilt uns eure Meinung mit

Written by: Manuel Barthes

Passionierter Achievementjäger und Manga-Experte

Blogheim.at Logo