Monster Hunter World – Iceborne Erweiterung erscheint schon im September und verspricht reichlich neue Kreaturen

Man hätte es beim japanischen Entwicklerstudio Capcom kaum besser planen können, denn kurz nach Bekanntwerden, dass sich Monster Hunter World zum bislang erfolgreichsten Videospiel der Unternehmensgeschichte herausgestellt hat, legt man direkt nach! Wie erst seit einigen Stunden bekannt, hat das lange Warten auf die erste massive Erweiterung des Action-RPGs bald ein Ende. Das DLC, das den Namen Iceborne trägt, soll bereits am 06.September 2019 erscheinen, wie der brandneue Gameplay Reveal-Trailer verrät:

Wie der Name es schon vermuten lässt, entführt euch Iceborne in unbekannte Gefilde. Eine verschneite Insel beherbergt zahlreiche neue Kreaturen, die ihr in Form eines neuen Handlungsstranges erkunden sollt. Der Trailer kommt gleich zur Sache und zeigt euch die ersten Kreaturen, die sich euch auf euren Untersuchungen in den Weg stellen. Dabei handelt es sich neben dem zu groß gewachsenen Elch Banbaro, der sein Terrain gut zu nutzen weiß, auch um den furchteinflößenden Schnee-Hai Beotodus, der sich euch unerbittlich anpirscht. Doch auch eure Heimatinsel ist vor neuen Gefahren nicht gewappnet, wie der Kampf eines Rathalos gegen die zu groß geratene, wilde Fledermaus Nargacuga beweist. Einen passenden Abschluss hat der Trailer für Interessierte auch parat, denn mit Velkhana stellt sich euch im Iceborne der nächste mächtige Drachenälteste in den Weg. Also Glück auf Jäger, es gibt viel zu tun ab dem 06.September!

Gestatten: ein neuer Drachenältester

Monster Hunter World ist am 26.Januar 2018 für Xbox One und Playstation 4 und am 09.August 2018 für PC erschienen. Wie sich das Action-RPG bei uns im Test geschlagen hat, lest ihr HIER.

Teilt uns eure Meinung mit

Written by: Manuel Barthes

Passionierter Achievementjäger und Manga-Experte