Monark – Neues Rollenspiel früherer Shin-Megami-Tensei-Entwickler offiziell für den Westen angekündigt

Monark ist ein neues japanisches Rollenspiel von FURYU Corporation, Ex-Entwicklern von Atlus’ Kult-Klassiker Shin Megami Tensei-Serie. Über den Release-Trailer und die offizielle Seite wird nun ein früher Release im Jahr 2022 für den Westen bestätigt, nachdem die japanische Version bereits diesen Oktober in den Handel kommt.

Der japanische Debut-Trailer

Das Spiel folgt einem namenlosen Protagonisten in einer mysteriösen Schule, der Shin Mikado Academy, die durch eine Barriere vom Rest der Welt getrennt ist. Rund um die Schule gibt es verschiedene Hindernisse, wie den wahnsinnig machenden Nebel, kryptische Anrufe aus der Otherworld und sieben Paktträger, die mit dämonischen Autoritäten zu tun haben und von sogenannten “Egos” beherrscht werden.

Um zu überleben, setzt der Spieler seine dämonische Macht, die Autorität der Eitelkeit, ein, um “Ego” und Wahnsinn zu kontrollieren. Wenn das alles übrigens bereits sehr verwirrend für euch klingen mag, dann bedeutet das, dass der SMT-Stil funktioniert. Das Gameplay ist dabei ebenfalls vom Vorbild Shin Megami Tensei inspiriert worden. Der Spieler kann beispielsweise seine Attribute und seine Fiends(Dämonischen Wesen) bearbeiten, die ähnlich wie Persona oder Dämonen in der Persona- bzw. Shin Megami Tensei-Serie funktionieren.

Das Kampfsystem bewegt sich bei Monark allerdings von der üblichen rundenbasierten JRPG-Formel von SMT und Persona hin zu einem Strategie-RPG-Stil, ähnlich wie beispielsweise in Fire Emblem oder Devil Survivor. Es bietet ein freies Bewegungssystem, das es den Spielern erlaubt sich überall auf dem Schlachtfeld zu bewegen, ohne auf bestimmte Bereiche beschränkt zu sein. Allerdings werdet ihr nicht in der Lage sein, eure dämonische Kraft frei zu benutzen, da jede Benutzung euren Wahnsinn erhöht. Um zu gewinnen, müsst ihr daher strategisch wählen, wann ihr die Fähigkeiten eurer Gruppenmitglieder einsetzt.

Die Erkundungsseite des Spiels schickt die Spieler durch die Shin Mikado Academy, wo sie nach Telefonanrufen suchen, die sie mit der Außenwelt verbinden und Rätsel lösen. Das Spiel bietet vier Begleit-Charaktere, mit denen man ihre Bindung erhöhen können. Wie die “Reason”-Charaktere in Shin Megami Tensei führt die Bindung an diese verschiedenen Charaktere dabei zu unterschiedlichen Enden. Ihr merkt es sicherlich schon, das Spiel versucht definitiv nicht seine Shin Megami Tensei Inspiration zu verstecken. Aber solange Monark ähnliche Qualitäten in einem anderen Setting bietet, können sich Fans des Genres eigentlich nur freuen und wir sind gespannt auf weitere Informationen und Details.

Monark soll voraussichtlich Anfang 2022 Playstation 4, Playstation 5, Switch und PC erscheinen, nachdem es bereits am 14. Oktober 2021 in Japan erscheint.

Teilt uns eure Meinung mit

Written by: Nick Erlenhof

Hitoshura, Sith & FOXHOUND-Spectre

No comments yet.

Leave Your Reply