Mega Man Legacy Collection 1 & 2 kommen für die Switch

Capcoms (in)offizielles Maskottchen Mega Man bringt nun schon seit über 30 Jahren Köpfe zum rauchen und Controller zum brechen: Die Plattformer rund um den blauen Androiden und den ewigen Kampf gegen den fiesen Dr. Willy und seine manipulierten Roboter haben vor allem durch ihren hohen, aber fairen Schwierigkeitsgrad und der äußerst filigranen Steuerung einen Kultstatus erreicht. 2018 wird Mega Man seinen Landurlaub beenden und für ein offizielles elftes Abenteuer zurückkehren. Fans konnten bereits auf der PS4, der Xbox One und dem PC die ersten 10 Hauptspiele (immerhin gibt es noch unzählige Spinoffs und die eigenständige X Saga) in Form der Legacy Collection 1 und 2 erneut erleben. Doch wie sieht es mit einem Port für die Nintendo Switch aus ?

Wie Capcom in ihrem offiziellen Blog angekündigt haben werden auch die Besitzer einer Switch vor der elften Fortsetzung noch einmal in den Genuss aller bisherigen Hauptteile kommen. Beide Episoden der Legacy Collection erscheinen am 22. Mai als digitaler Download im eShop.

Teil eins beinhaltet Mega Man 1 bis 6 aus der NES Ära, während Teil zwei sich um Episode 7 bis 10 (SNES, Playstation 1 und Playstation 3/Xbox 360) dreht. Ihr könnt beide Titel jeweils separat für 14,99,- (Legacy Collection 1) beziehungsweise 19,99,- (Legacy Collection 2) oder im Bundle für 39,99,- erwerben. Sämtliche DLCs und zusätzliche Modi werden auch bei der Portierung vorhanden sein.

Ein physischer Release, welcher Teil zwei auf Karte und Teil eins als DLC Code beinhalten wird, ist derzeit nur für Japan und Nordamerika vorgesehen. Wir freuen uns jedenfalls noch einmal vor Mega Man 11 die alten Geschichten Revue passieren lassen zu können.

Teilt uns eure Meinung mit

Written by: Patrice Naderi

Multikonsolero, Film- und Seriennerd aus Leidenschaft, Technikjunkie, Comicsammler, Sportfan und Müslivernichtungsmaschinerie.

Blogheim.at Logo