Marvel’s Avengers – Crystal Dynamics stellt Miss Marvel als spielbaren Charakter vor

Crystal Dynamics hat den Roster ihres Spiels neben den Avenger-Mitglieder von Marvel mit der Aufnahme des New-Jersey Teenagers Kamala Khan erweitert. Kamala, besser bekannt unter dem Alias Miss Marvel, tritt dem Team als zentraler Katalysator für die ursprüngliche Geschichte bei; während die junge Kamala im „A-Day Prologue Gameplay Footage“ bereits einen kurzen Auftritt hatte – als kleines Mädchen, das auf dem Deck des Helicarriers stolpert – wartete das Team hiner Marvel’s Avengers bis jetzt, um Kamalas Handlungsbogen bei NY Comic Con offiziell zu machen.

Die junge Kamala, die als Finalistin des Avengers-Fanfiction-Wettbewerbs zum A-Day eingeladen wurde, ist während des unerwarteten Angriffs dem „Terrigen Mist“ ausgesetzt. Iron Man, Hulk, Black Widow und Thor geben sich selbst die Schuld an der Katastrophe und lösen sich auf. In den fünf Jahren nach A-Day hat die Abwesenheit des Avengers verheerende Folgen weltweit. Eine geheimnisvolle, neue Organisation ist entstanden – Advanced Idea Mechanics, auch bekannt als AIM, die glaubt, dass die Wissenschaft anstatt Superhelden der Schlüssel zum Schutz der Welt ist.

Kamalas unerschütterliche Loyalität gegenüber den Avengers, ihre Intelligenz, Neugierde und ihre stets optimistische Persönlichkeit führen zu einer großen Entdeckung, als sie eine schockierende Verschwörung aufdeckt. Als Kamala lernt, ihre neu gewonnenen Kräfte zu nutzen und anzunehmen, fasst sie den Plan, die „Earth’s Mightiest Heroes“ wieder zusammenzubringen.

Momentan zählt die Anzahl der enthüllten spielbaren Figuren für Marvel’s Avengers sechs Personen – Captain America, Thor, Iron Man, Black Widow, Hulk und Kamala Khan – doch die Erzählung wird fortlaufend mit anderen Charakteren fortgeführt, wobei jeder neue Superheld und jede neue Region ohne zusätzliche Kosten veröffentlicht werden sollen. Marvel’s Avengers erscheint am 15. Mai 2020 für PlayStation 4, Xbox One, Google Stadia und PC.

Teilt uns eure Meinung mit

Written by: Julian Bieder

Retro-Zocker, Gwent-Experte und eifriger Trophäenjäger