Lollipop Chainsaw – Zückt schon einmal die Kettensägen, Remake ist nun offiziell angekündigt worden

Dragami Games hat offiziell bekannt gegeben, dass sich ein Remake von Lollipop Chainsaw in Entwicklung befindet und im Jahr 2023 erscheinen soll. Yoshimi Yasuda, ausführender Produzent von Lollipop Chainsaw und Gründer von Dragami Games, hatte bereits letzten Monat angekündigt, dass “Lollipop Chainsaw zurück ist”. Jetzt scheint es so, als ob der Kult-Action-Klassiker in Form eines Remakes zurückkehren wird. Yasuda verriet, dass Dragami Games die Lollipop Chainsaw IP vom vorherigen Publisher Kadokawa Games gekauft hat, mit Unterstützung von Warner Bros, die das Spiel im Westen veröffentlicht haben.

“Wir, die ursprünglichen Entwickler von Lollipop Chainsaw, betrachten das Spiel als sehr wertvoll für uns und wollten es nicht in der Schwebe lassen, wo Spieler, die es spielen wollen, es nicht tun können”, sagte Yasuda in der Ankündigung.

Während dies eine aufregende Ankündigung für Fans des Spiels ist, die es auf modernen Konsolen spielen wollen, gibt es einige Details über das Remake, die nicht jedem gefallen dürften. Während das Originalspiel fünfzehn lizenzierte Songs enthielt, wird das Remake hauptsächlich aus neuer Musik bestehen, da es laut Yasuda “schwierig” ist, die lizenzierte Musik einzubinden. Darüber hinaus sagt Yasuda, dass das Entwicklungsteam angesichts der höheren Spezifikationen moderner Konsolen “dieses Mal einen realistischeren Ansatz für die Grafik wählen wird”, was für diejenigen, die die stilisierte Grafik des Originalspiels mochten, ein Problem darstellen könnte.

Bisher wurden noch keine Plattformen bekannt gegeben, aber das Remake von Lollipop Chainsaw soll im Jahr 2023 erscheinen.

Als Antwort auf einen Artikel, in dem spekuliert wurde, ob Suda51 oder Gunn eine Rolle im Lollipop Chainsaw-Remake spielen würden, erklärte Gunn: “Weder ich noch (Suda51) sind derzeit an der Sache beteiligt. Ich habe zum ersten Mal vor ein paar Wochen von Suda davon gehört.”

Teilt uns eure Meinung mit

Written by: Nick Erlenhof

Hitoshura, Sith & FOXHOUND-Spectre

No comments yet.

Leave Your Reply