Life is Strange – True Colors bekommt 20 Tage nach Release bereits eine Erweiterung, dafür erscheint die Remastered Collection nicht mehr 2021

Die Life is Strange Remastered Collection wurde auf Anfang 2022 verschoben, um dem Entwicklerteam einen größeren Abstand zwischen der Veröffentlichung und True Colors zu ermöglichen. Die Remastered Collection, die aufgehübschte Versionen von Life is Strange und Before the Storm enthält, sollte ursprünglich am 30. September 2021 erscheinen, nur ein paar Wochen nach Life is Strange: True Colors.

“Aufgrund der anhaltenden Herausforderungen durch die weltweite Pandemie wollen wir jedoch den zusätzlichen Druck auf das Life is Strange-Team verringern, indem wir mehr Zeit zwischen der Veröffentlichung von Life is Strange: True Colors und der Life is Strange Remastered Collection mehr Zeit geben”, heißt es in der Erklärung auf dem offiziellen Twitter-Account des Spiels.

“Aus diesem Grund haben wir die schwierige Entscheidung getroffen, die Veröffentlichung der Life is Strange Remastered Collection für alle Plattformen zu verschieben… auf Anfang 2022.”

Aber es gibt auch gute Neuigkeiten. Der Entwickler verriet auch, dass Life is Strange: True Colors einen DLC erhalten wird. Life is Strange: Wavelengths wird am 30. September den Platz der Remastered Collection einnehmen und den True Colors-NPC Steph Gingrich zum Hauptcharakter machen. Ob das Ganze dann direkt kostenpflichtig oder gratis sein wird, ist noch nicht bekannt.

Life is Strange: True Colors erscheint am 10. September 2021. Zumindest für alle Konsolen, außer der Switch. Da soll es noch dieses Jahr erscheinen, aber bisher ist nicht bekannt wann genau.

Teilt uns eure Meinung mit

Written by: Nick Erlenhof

Hitoshura, Sith & FOXHOUND-Spectre

No comments yet.

Leave Your Reply