JUMP FORCE – Zwei neue Kämpfer verteidigen Europa!

Kurz vor Beginn des langen Wochenendes in Österreich beschenkt uns Bandai Namco mit einem weiteren Video zu ihrem Anime-Spektakel JUMP Force, das uns diesmal direkt nach Europa verfrachtet. Wie der Trailer beweist, wird sich auch in der Stadt der Liebe heftig geprügelt, und das nicht nur vor dem Eiffelturm. Doch vielmehr im Fokus stehen natürlich die beiden tapferen Helden, die wie die beiden Ankündigungen zuvor wohl mehrere fragende Gesichter hinterlassen. Denn wie schon bei Yū Yū Hakusho und Saint Seiya zuvor handelt es sich auch diesmal erneut um zwei unterschiedliche Serien, die nur langjährigen Manga-Fans ein Begriff sein werden: Die Rede ist von City Hunter (1985-1991) und Fist of the North Star (1983-1988)!

Der erste der beiden Helden, den wir in Aktion sehen ist der Tokioter Detektiv Ryo Saeba, seines Zeichen ein hervorragender Schütze mit einer kleinen Schwäche für Frauen. Als Macho bekannt nimmt er meist nur Aufträge des weiblichen Geschlechts an, was Leser in insgesamt 35 Sammelbänden erleben dürfen. Da Ryo über keine „übernatürlichen“ Fähigkeiten mit Ausnahme seines „one-hole shot“ verfügt, ist es umso überraschender, ihn zum vollwertigen Mitglied der JUMP FORCE zu befördern. Weniger überraschend kam da hingegen schon die Einberufung von Kenshiro, dem Protagnisten aus Fist of the North Star, mit dem sich Playstation 4 Besitzer bereits seit einigen Wochen exklusiv in einem eigenen Abenteuer herumschlagen dürfen! Mit seiner Kampfkunst des Hokuto Shinken beschützt dieser die Schwachen in einer vom Atomkrieg gebeutelten Welt, und ist damit prädestiniert für einen Platz unter den zahlreichen anderen Helden. Diese Beliebtheit reicht sogar so weit, dass sich Fist of the North Star zu den 20 erfolgreichsten Manga-Serien aller Zeiten zählen darf.

Jump Force erscheint im Februar 2019 für den PC, die Playstation 4 und die Xbox One.

Teilt uns eure Meinung mit

Written by: Manuel Barthes

Passionierter Achievementjäger und Manga-Experte