JUMP FORCE – Son Goku, Vegeta und Frieza fahren große Geschütze auf!

Im Zuge des Inside Xbox: X018 Special durfte Microsoft wie schon zuvor bei der diesjährigen E3 exklusiv zuerst neues Spielmaterial zu Bandai Namco’s Anime Prügler JUMP FORCE zeigen! Doch anstelle von neuen Gesichtern im Teilnehmerfeld präsentierte man die bereits schon lange angekündigten Kämpfer aus der Dragonball-Serie, Son Goku, Vegeta und Frieza in neuem Gewand. Während sich die beiden Helden über ihre Verwandlung in den Super Saiyajin Blue (auch bekannt als Super Saiyajin Gott Super Saiyajin) freuen dürfen, bekommt Frieza seine goldene Entwicklung spendiert, die kräftetechnisch in der selben Liga spielt. Welche Auswirkungen diese Formen auf das Kampfgeschehen haben, seht ihr im Trailer:

Mit den mächtigen Verwandlungen der drei Krieger bestätigt man die Vermutung, dass man sich von der Chronik zeitlich an der Serie Dragonball Super orientiert und beim „Golden Frieza Arc“ einreiht. All jene, die sich eine Teilnahme von Kampfschwergewichten wie Jiren oder Hit erhofft haben, müssen wir an dieser Stelle leider enttäuschen. In Anbetracht dieser enormen Power-Ups für die Kämpfer aus Dragonball scheint die Balance von JUMP FORCE brutal gekippt zu sein und auch betreffend neuen Gesichtern lässt man sich bei Bandai Namco zum Ärger vieler Fans zu lange Zeit. Hinsichtlich auf einen nahenden Release-Termin im 1.Quartal des nächsten Jahres nicht unbedingt die beste Marketing-Strategie, um den Hype aufrecht zu erhalten.

Jump Force erscheint am 15.Februar 2019 für den PC, die Playstation 4 und die Xbox One.

Teilt uns eure Meinung mit

Written by: Manuel Barthes

Passionierter Achievementjäger und Manga-Experte