JUMP FORCE – Nächste „old school“ Serie erweitert das Kämpferfeld

Nach YuYu Hakusho erweitert mit Saint Seiya nun die nächste Serie, die wohl nur hart eingesottenen Manga-Veteranen bekannt ist, das Teilnehmerfeld der Jump Force. Das Werk aus der Feder von Masami Kurumada wurde zwischen den Jahren 1986 bis 1991 in der Weekly Shonen Jump veröffentlicht und brachte es auf 28 Ausgaben. Mit einem Mix aus Action, Fantasy und Drama konnten die Protagonisten, die sogenannten Saints, ihres Zeichen Reinkarnationen von griechischen Göttern und Mythengestalten , die Massen begeistern. Gehüllt in ihren goldenen Rüstungen und durch Einsatz der inneren kosmischen Energie ergänzen die beiden Hauptcharaktere Seiya, der Pegasus Saint und Shiryu, der Dragon Saint die Teams von Monkey D. Ruffy, Naruto und Son Goku! Wie sich diese in Aktion spielen lassen und welche neue Stage auf die Heldenriege wartet, das könnt ihr dem Trailer entnehmen:

Seiya sowie Shiryu zeigen sich überraschend flink und wendig im Ring und starten beide mit ihrer Standard-Rüstung in den Kampf. Lediglich beim Einsatz ihrer Spezialattacken schlüpfen die beiden Heiligen in ihre Goldrüstung, was besonders der aus One Piece bekannte Pirat Blackbeard in diesem Trailer zu spüren bekommen hat. Mit dieser schon relativ alten Serie hoffen nun viele Fans, dass Bandai Namco nun noch mehr Helden aus der Nostalgieschublade kramt. Allen voran wünschen sich die Spieler an dieser Stelle JoJo’s Bizarre Adventure oder die sogar hierzulande bekannte Geschichte rund um den Shaman King. Wir halten euch auch weiterhin auf dem Laufenden, sobald die Jump Force um weitere Helden aus unserer Kindheit oder der heutigen Zeit erweitert wird!

Jump Force erscheint im Februar 2019 für den PC, die Playstation 4 und die Xbox One.

 

 

 

Teilt uns eure Meinung mit

Written by: Manuel Barthes

Passionierter Achievementjäger und Manga-Experte