Inside Xbox Mai 2020 – Malerisches Mystery-Adventure Call of the Sea enthüllt

Dass nicht nur große Videospielhersteller die von Microsoft zur Verfügung gestellte Bühne der Xbox 20/20 nutzen können, das beweist das zeichnerisch traumhafte Call of the Sea eindrucksvoll. Seit seiner Gründung im Jahr 2015 fokussiert sich das schwedische Entwicklerstudio Raw Fury auf die Veröffentlichung von Indie-Spielen und kann bereits auf einige Titel zurückblicken. Mit dem frisch gegründeten Entwicklerstudio Out of the Blue Games will man diesmal als Publisher den logischen nächsten Schritt wagen und sich mit Call of the Sea neu beweisen. Das gelingt optisch schon mal ganz gut, wie die ersten bewegten Bilder im Enthüllungstrailer zeigen:

Im First-Person-Adventure, das in den 1930er spielt, schlüpft ihr in die Rolle der Abenteurerin Norah, die auf der Suche nach ihrem spurlos verschwunden Ehemann ist. Dieser stach in Expedition auf hoher See und gilt seither als vermisst. Nachforschungen führen die Frau auf eine wunderschöne, aber zugleich merkwürdige Insel im Südpazifik, die einige okkulte Überraschungen parat hält. In Call of the Sea erkundet ihr wunderschöne Landschaften, löst knifflige Rätsel und befördert die Geheimnisse einer lange verschollenen Zivilisation ans Tageslicht.

Call of the Sea wird für Xbox One, Xbox Series X und PC Ende 2020 erscheinen und zum Launch auch im Xbox Game Pass erhältlich sein. Der Titel ist Teil des Microsoft „Smart Delivery“ Programms, das ein automatisches Upgrade von der für die Xbox One gekauften Version auf die Series X vornimmt. 

Teilt uns eure Meinung mit

Written by: Manuel Barthes

Passionierter Achievementjäger und Manga-Experte