Horizon Forbidden West – Studioboss meint, ein Release für 2021 ist gar nicht so sicher

Nach dem tollen Gameplay-Reveal von Horizon Forbidden West dringen nach und nach weitere Informationen an die Öffentlichkeit. Die schlechte Nachricht ist allerdings, dass ein Release 2021 nicht fix ist. Die gute: Technisch wird der Titel Maßstäbe setzen. Horizon Forbidden West sieht ohne Frage grandios aus. Und auch die angedeuteten Gameplay-Neuerungen machen einen gut integrierten und sinnvollen Eindruck: Aloy kann jetzt deutlich freier klettern und mit einem Fanghaken schnell auf hohe Ebenen gelangen, von denen sie anschließend per Gleiter hinab schwebt. Und die Kämpfe, vor allem gegen menschliche Feinde, sollen dynamischer und taktischer werden.

Was uns Sony und Guerilla Games bisher aber nicht zeigten, war ein Erscheinungstermin. Geplant ist ein Release noch in diesem Jahr, denn ansonsten hat Sony keinen großen Titel für das Jahresende, nachdem God of War Ragnarok bereits verschoben wurde. Sicher ist das aber nicht, wie Sony Studios-Chef Herman Hulst in einem Interview auf dem Playstation-Blog bekannt gab:

“Was Horizon angeht, sind wir auf dem besten Weg, den Titel zur Weihnachtszeit zu veröffentlichen. Aber das ist noch nicht ganz sicher, und wir arbeiten intensiv darauf hin, euch das so schnell wie möglich zu bestätigen.”

Es scheint also knapp zu werden. Und Sony ist nicht dafür bekannt, ihre Spiele unfertig auf den Markt zu werfen. Obwohl Horizon Forbidden West auch für die PS4 erscheint, soll es mit der PS5 auch alles aus der Next-Gen herausholen.

Teilt uns eure Meinung mit

Written by: Julian Bieder

Retro-Zocker, RPG-Allrounder und eifriger Trophäenjäger

No comments yet.

Leave Your Reply