Ghost of Tsushima: Kostenloses Update bringt mit “Legends” einen kooperativen Multiplayer-Modus

Pünktlicheinen Monat nach dem offiziellen Release von Ghost of Tsushima kündigt Entwickler Sucker Punch Productions einen Online-Mode namens Ghost of Tsushima: Legends für Herbst 2020 über den PlayStation.Blog an. In diesem geht es nicht um Protagonisten Jin, sondern um mythische Figuren der japanischen Folklore, die Grundstimmung soll hierzu fantastisch und geisterhaft werden; in Sachen Gameplay wird sich Legends ausschließlich im Co-Op-Modus spielen lassen.

Jeder Spieler wird eine von vier Klassen übernehmen können: Samurai, Jäger, Ronin oder Assassine – jede Klasse hat dabei eigene Vorteile und Fähigkeiten, die vom Entwickler erst noch verraten werden. Als Gruppe aus vier Spielern wird man Survival-basierende Missionen bestehen müssen, in denen die Gegner in Wellen angreifen, welche wiederum aus einigen der stärksten Gegner aus dem Hauptspiel zusammengesetzt sind.

Zusätzlich kann man auch zu zweit online einige spezielle Story-Missionen bestehen, die auf dem Prinzip der Kampftechniken aus der Single-Player-Kampagne basieren, allerdings auch mit verschiedenen magischen Twists ausgestattet sind, die eine hohe Synchronität mit dem Spielepartner erfordern. Wer schließlich alle Survival- und Story-Aufträge erfolgreich bestanden hat, wird sich möglicherweise bereit für die größte Herausforderung von Legends fühlen: In einem Raid mit drei weiteren Mitspielern steht man einem einzelnen Gegner gegenüber, den Sucker Punch als “brutal und furchteinflössend” umschreibt.

Teilt uns eure Meinung mit

Written by: Julian Bieder

Retro-Zocker, RPG-Allrounder und eifriger Trophäenjäger