Gears of War Film? – Dave Bautista lehnt Rolle in Fast & Furious ab und bringt Marcus Fenix ins Gespräch

Die Gerüchte um eine Verfilmung von der Xbox-Erfolgsreihe Gears of War halten sich schon seit über zehn Jahren hartnäckig in der Videospielbranche. Die traurige Wahrheit dahinter ist die, dass seither weder unterschiedliche Produzenten, noch Writer es geschafft haben, eine vernünftige Adaption auszuarbeiten. Ein Schauspieler, der noch immer Feuer und Flamme für dieses Projekt ist, ist Dave Bautista. Der Ex-Wrestler (Batista) ist auf der großen Kino-Leinwand mittlerweile kein unbeschriebenes Blatt mehr und vielen bekannt dank der Rolle des Drax aus den MARVEL-Filmen rund und mit den Guardians of the Galaxy. Diesem wurde jüngst in einem Meeting mit Warner Bros. eine Rolle für einen neuen Ableger von Fast & Furious angeboten, welche er ablehnte. Vielmehr brachte er erneut Marcus Fenix auf den Tisch, denn mit Gears of War verbindet dem Schauspieler nicht erst seit Gears 5 mehr als man denkt.

Das zumindest verriet der Wrestler in einem Interview mit Collider, welcher ihn in erster Linie über die Rolle des Bane ansprach, welche Bautista ebenfalls mal gerne in einem Batman Film verkörpern würde. Natürlich wollte er Warner Bros. mit der Absage zu Fast & Furious nicht verärgern, dennoch wolle sich der Schauspieler lieber Projekten widmen, die ihn mehr interessieren. Wie sich Dave Bautista in Gears of War-Rüstung machen würde, das haben Spieler im aktuellsten Ableger Gears 5 selbst in Erfahrung bringen dürfen. Zunächst nur als Charakter im Multiplayer-Modus konnte man mit einem Update im November 2020 Bautista auch zu einer Hauptfigur innerhalb der Story im New Game + machen – anstelle von Marcus Fenix.

Gears 5 ist am 10.September 2019 für PC und Xbox One erschienen. Wie sich der Kampf von Bautista gegen die Locust bei uns im Test geschlagen hat, das könnt ihr hier nachlesen.

Teilt uns eure Meinung mit

Written by: Manuel Barthes

Passionierter Achievementjäger und Manga-Experte

No comments yet.

Leave Your Reply