Gamescom 2019: Spongebob Schwammkopf Schlacht um Bikini Bottom – Remake lässt Bikini Bottom im neuen Glanz erstrahlen

Spongebob Schwammkopf kehrt zurück! Von vielen unterschätzt ist es bereits längst überfällig, das Action-Adventure aus dem Jahre 2003 neu auferstehen zu lassen. Der lustige Schwamm ist seit über einem Jahrzehnt bereits fester Bestandteil im kindergerechten Fernsehen und erfreut sich selbst heute noch größter Beliebtheit. Grund genug für THQ Nordic also, die Schlacht um Bikini Bottom noch einmal zu zeigen, diesmal jedoch in einer verfeinerten Optik. Verantwortlich dafür ist das in Wien ansässige Entwicklerstudio Purple Lamp, das uns auf der Gamescom 2019 stolz sein Werk präsentiert hat. Welche Figur Spongebob und seine Freunde dabei gemacht haben, das verraten wir euch jetzt!

Nicht jeder findet Spaß an Planktons Invasion

Den ersten Eindruck, den Spongebob zu Beginn der rund 30-minütigen Präsentation gemacht hat, war zunächst ein sehr farbenfroher. Wer die TV Serie kennt wird schnell erkennen, dass das sonst so schlicht gehaltene Bikini Bottom kaum wieder zu erkennen ist. Ein Grund dafür sind zum Teil aber auch die feindlichen Invasoren, Roboter angeführt von Serien Bösewicht Plankton, dem die geheime Formel der Krabbenburger anscheinend nicht mehr genug ist. Klingt für den Anfang düster, ist es aber nicht. Die bunten Levels strotzen nur so vor Farbvielfalt und laden zum Erkunden ein. Ein Grund dafür sind die sammelbaren Seesterne (?), die euch nicht nur den richtigen Weg weisen, sondern auch auf Verstecke in der Umgebung hindeuten. Mit eurem Kescher bewaffnet läuft und hüpft ihr von Level zu Level und zerstört dabei die feindlichen Roboter. Jump & Run typische Geschicklichkeitspassagen sorgen dabei für die nötige Abwechslung und auch spaßige Nebenaktivitäten wie zum Beispiel Bowling stehen auf dem Programm.

Selbst Bosskämpfe muss der witzige Schwamm überstehen

Langeweile machte sich in unserer Präsentation nicht breit und dafür soll auch im weiteren Spielverlauf gesorgt sein. Purple Lamp hält sich dabei streng an die Vorlage, weswegen Spongebob in seinem Remake ebenfalls auf die tatkräftige Unterstützung seiner zwei besten Freunde, Patrick Star und Sandy Cheeks zählen kann. Mit unterschiedlichen Fähigkeiten ausgestattet eröffnen sich euch mit den beiden Charakteren zusätzliche Wege, die zuvor unerreicht blieben. Eine Neuheit stellt hingegen der Mehrspieler Modus dar, in dem sich Spieler mehreren Wellen an Gegner stellen müssen. Obwohl Spongebob Schwammkopf Schlacht um Bikini Bottom Rehydriert erst im nächsten Jahr erscheinen soll, sieht es optisch jetzt schon fantastisch aus und fängt den Charme der Serie und der Vorlage  gekonnt ein. Neben der englischen Synchronisation plant man zudem auch eine deutsche Sprachausgabe mit den Sprechern aus der TV-Serie. Gute Aussichten also für den kleinen Schwamm und seine Freunde, auch diese Schlacht erfolgreich zu gewinnen.   

Nichts kann die Laune von Spongebob Schwammkopf trüben

Spongebob Schlacht um Bikini Bottom Rehydriert soll 2020 für PC, Playstation 4, Nintendo Switch und Xbox One erscheinen.

Teilt uns eure Meinung mit

Written by: Manuel Barthes

Passionierter Achievementjäger und Manga-Experte