Game Pass Updates im Juli 2021 Teil 1 – Auf Spieler via Cloud-Gaming kommt einiges zu

Die Sommerpause hat augenscheinlich den Xbox Game Pass erreicht. Während wir in den vergangenen Monaten stets eine Vielzahl an Titeln begrüßen durften, ist zumindest der Anfang vom Juli ruhig. Zieht man The Medium und Dragon Quest Builders 2 für Cloud-Gaming ab, dann gibt es lediglich vier Neuzugänge zu verzeichnen. Mit Tropico 6, UFC 4 und Bloodroots haben sich drei davon in den Tests gut geschlagen. Lediglich der Farming Simulator 19 wirkt im Jahr 2021 ein wenig deplatziert. Doch diesmal wollen wir euch auch darauf hinweisen, dass mit CrossCode ein toller Titel das Aufgebot demnächst wieder verlässt. Zumindest dort lohnt sich das Reinschauen wirklich!

Wann ihr diese Titel spielen könnt und mit welcher internationalen Wertung sich diese schmücken dürfen, das haben wir für euch noch einmal kompakt zusammengefasst:

Tropico 6 (ab 08.Juli verfügbar für Cloud, Konsole und PC)

Veröffentlichung: 29.März 2019  

Genre:  Strategie, Simulation

Wertung: 78% (Opencritic)

UFC 4 (ab 08.Juli verfügbar für Konsole)

Veröffentlichung: 14.August 2020  

Genre:  Sport

Wertung: 77% (Opencritic)

Bloodroots (ab 15.Juli verfügbar für Cloud, Konsole und PC)

Veröffentlichung: 28.Februar 2020  

Genre:  Action, Adventure

Wertung: 78% (Opencritic)

Farming Simulator 19 (ab 15.Juli verfügbar für Cloud, Konsole und PC)

Veröffentlichung: 20.November 2018  

Genre:  Simulation

Wertung: 70% (Opencritic)

Folgende Titel erscheinen zusätzlich für Xbox Cloud-Gaming:
  • Dragon Quest Builders 2 ab 08.Juli
  • The Medium ab 15.Juli
Diese Spiele verlassen am 14.Juli (via EA Play) den Xbox Game Pass:
  • EA Sports UFC (Konsole)
  • EA Sports UFC 2 (Konsole)
Diese Spiele verlassen am 15.Juli den Xbox Game Pass:
  • Endless Space 2 (PC)
  • Downwell (PC)
  • CrossCode (Cloud, Konsole und PC)
Teilt uns eure Meinung mit

Written by: Manuel Barthes

Passionierter Achievementjäger und Manga-Experte

No comments yet.

Leave Your Reply