Final Fantasy XVI – Das PS5-exklusive Rollenspiel ist wohl in den letzten Zügen der Entwicklung

Während Komplikationen, die während der Pandemie aufgetreten sind, die Entwicklung von Final Fantasy XVI behindert haben, hat Produzent Naoki Yoshida erklärt, dass die Arbeit an dem PlayStation 5-Titel kurz vor dem Abschluss steht. Seltsamerweise stammen diese Aussagen aus einem Interview mit Yoshida für ein kostenloses Magazin, das in den Uniqlo-Bekleidungsgeschäften in Japan erhältlich ist.

“Die Entwicklung des neuesten Titels, Final Fantasy XVI, befindet sich in der Endphase”, kommentiert Yoshida in dem Chat, der von Twitter-Nutzer @alverich_ff14 entdeckt und von VGC übersetzt wurde. “Final Fantasy XVI zielt darauf ab, die Geschichte und das Spielerlebnis in ein Einzelspieler-Spiel zu integrieren. Im Gegensatz zum Online-Spiel, das mehrere Spieler gleichzeitig darstellt, konzentriert sich Final Fantasy XVI auf den Einzelnen. Das macht die Geschichte noch fesselnder. Es ist eine sehr dichte Geschichte.”

Seit der Ankündigung im Jahr 2020 scheint die Entwicklung von Final Fantasy XVI in einem ziemlichen Tempo voranzuschreiten. Einige Elemente sollen bereits kurz nach der ersten Enthüllung fertiggestellt worden sein und in Berichten wird behauptet, dass das Spiel “früher als man denkt” erscheinen wird. Das hängt natürlich davon ab, wie schnell das Spiel auf den Markt kommen soll. Anscheinend wurde Final Fantasy XVI im Oktober 2021 fertiggestellt, aber im Dezember mussten die Mitarbeiter aufgrund von Komplikationen, die sich aus der Covid-19-Pandemie ergaben, die Arbeit zu Hause fortsetzen, so dass die “nächste große Enthüllung” auf das Frühjahr 2022 verschoben wurde. Jetzt, da Yoshida behauptet, das Spiel befinde sich in der “Endphase”, könnte es schon bald mehr Informationen geben.

Final Fantasy XVI wird exklusiv für PS5 erscheinen.

Teilt uns eure Meinung mit

Written by: Nick Erlenhof

Hitoshura, Sith & FOXHOUND-Spectre

No comments yet.

Leave Your Reply