Final Fantasy VII Rebirth – Zweiter Teil des Remakes wurde mit offiziellem Namen angekündigt

Square Enix hat zum 25-jährigen Jubiläum von FF7 bekanntgegeben, dass das lang erwartete Final Fantasy VII Remake Teil 2 “Final Fantasy VII Rebirth” heißen wird und im nächsten Winter erscheinen soll. Und wenn das Ende des Trailers ein Hinweis darauf ist, wird es exklusiv für die PlayStation 5 erscheinen und die PS4 somit auslassen. Außerdem wurde das Final Fantasy VII-Remake jetzt als Trilogie bestätigt, was vermutlich bedeutet, dass die Teile 2 und 3 eine Menge zu bieten haben werden. Es würde uns nicht überraschen, wenn die Erkundung der Oberwelt komplett ausgelassen wird.

“Dieses nächste eigenständige Kapitel der Final Fantasy VII-Remake-Trilogie wird im nächsten Winter erscheinen”, heißt es im Text zum ersten Trailers, während der Trailer selbst die Fragen “Was wird aus dem Planeten?” und “Was ist Sephiroths Endspiel?” stellt.

Ihr werdet ein wenig mehr über diese beiden Fragen herausfinden können, wenn Final Fantasy VII Rebirth im Winter 2023 für PlayStation 5 erscheint.

Teilt uns eure Meinung mit

Written by: Nick Erlenhof

Hitoshura, Sith & FOXHOUND-Spectre

No comments yet.

Leave Your Reply