EA Play: Exklusives Star Wars Jedi: Fallen Order Gameplay zeigt Fahrt mit dem AT-AT

Star Wars-Fans werden das kürzlich veröffentlichte Video zu Star Wars Jedi: Fallen Order bereits gesehen haben, doch auf der hauseigenen Show von Electronic Arts, EA Play, wird aktuell ein um knapp 10 Minuten längere Version der Footage geboten. Erfaht hier, was Protagnist Cal Kestis mit seinem kleinen Droiden BD-1 erlebt, bevor das ins Netz gestellte Video beginnt.

Cal schwimmt desorientiert durch seichtes Gewässer auf Kashyyyk, vor ihm stampfen drei AT-ATs durch das Fahrwasser. Er schwimmt an einen heran und kann sich an den Schlingpflanzen, die auf eben diesem wachsen, nach oben klettern. Auf dem Rücken des AT-ATs angekommen, wird er von einem Stormtrooper entdeckt, welcher aber von plötzlichen Laserbeschuss hinuntergefegt wird. Die Luke steht dem Helden jedoch noch offen, und erstmal drin angekommen macht er mit den restlichen Imperialen kurzen Prozess. Cal schwingt sich mit BD-1 in das Cockpit und eine Sequenz, in welcher man den AT-AT steuern kann, beginnt. In den folgenden Minuten beschießt man alles mit dem gepanzerten Vehikel, was nach Feind aussieht, inklusive anderer AT-ATs. Am Ende liefert Cal sich ein Feuergefecht mit einem Imperialen Shuttle.

Das Shuttle stellt quasi den Endboss der Spieleabschnitts dar.

Das Raumschiff erleidet schließlich einen Totalschaden und kracht direkt in den vom Spieler gesteuerten AT-AT hinein, wodurch Cal Ketsis aus dem Cockpit geschleudert wird. Danach trifft er zum ersten Mal auf Saw Gerrera, einen Widerstandsanführer, den vielen Fans aus Rogue One bekannt sein dürfte. Sie sprechen sich mit den anderen am Cargo Port ab und Cal begibt sich tiefer in Dschungel von Kashyyyk. Hier lauern entsprechende Gefahren, wie zum Beispiel die spinnenartigen Wyyyschock, die wesentlich widerspenstiger sind als einfach Trooper. Kurz darauf endet der Exklusiv-Preview und das Gameplay setzt sich in dem veröffentlichen Youtube-Video fort.

Star Wars: Jedi Fallen Order macht in Hinsicht auf Action bereits einen guten Eindruck – der AT-AT – Abschnitt führt schön durch wichtige Elemente des Star Wars Universums und lässt die Dramatik dabei nicht zu kurz kommen. Auch die Machtkräfte sind gekonnt implementiert wurden – einzig Wandläufe erinnern immer noch mehr an Respawn’s Titanfall 2 oder die andauernden Kletterpassagen an Uncharted.

Star Wars Jedi: Fallen Order erscheint am 15. November 2019 für PlayStation 4, Xbox One und PC.

Teilt uns eure Meinung mit

Written by: Julian Bieder

Retro-Zocker, Gwent-Experte und eifriger Trophäenjäger