EA lockt mit neuen Infos zu Jedi: Fallen Order bei der Star Wars Celebration Convention

Als Jedi: Fallen Order, das Star Wars-Spiel von Respawn, erstmals auf der E3 angekündigt wurde, sind kaum Details preisgegeben worden. Respawn-Gründer Vince Zampella saß bei der EA-Pressekonferenz im Publikum und nannte in einem kurzen Interview den Spieletitel, verwies inhaltlich auf die Star Wars-Prequels und bestätigte eine Veröffentlichung für 2019. Nun sieht es so aus, als könnte man Mitte April im Rahmen der jährlichen Star Wars-Feier von Lucasfilm einen ersten Blick auf Fallen Order werfen, zumindest lautet so die Nachricht aus dem Twitter-Konto von EA Star Wars, in dem angekündigt wurde, dass Story und Gameplay am 13. April enthüllt werden.

Electronic Arts wird die Inhalte über einen Live-Stream weltweit gleichzeitig zugänglich machen, eine Anwesenheit bei dem Celebration Day ist also nicht erforderlich. Nachdem EA mit beiden Battlefront-Einträgen nur mäßige Erfolge feiern konnte, obwohl der Publisher die exklusive Lizenz für Star Wars-Videospiele besitzt, ist davon auszugehen, dass man nun mit Jedi: Fallen Order die Kritiker beeindrucken möchte, ganz besonders nach dem Debakel, welches die Mikrotransaktionen in Battlefront II auslösten.

Der neue Titel von Respawn wird voraussichtlich im letzten Quartal 2019 veröffentlicht.

Teilt uns eure Meinung mit

Written by: Julian Bieder

Retro-Zocker, Gwent-Experte und eifriger Trophäenjäger