E3 Nintendo – Sequel zu The Legend of Zelda: Breath of the Wild offiziell in Entwicklung

Es war mehr als ein würdiger Abschluss, als der letzte Trailer von Nintendo’s Videopressekonferenz für die E3 in Los Angeles über den Bildschirm flimmerte. Obwohl bereits in Fachkreisen bekannt war, dass der japanische Videospielhersteller an einem neuen Titel aus dem The Legend of Zelda-Universum arbeitete, so kam es doch sehr überraschend, dass es sich dabei um ein Sequel von Breath of the Wild handelt. Wie schon im ersten Teil beschreitet Nintendo auch weiterhin den Pfad eines düsteren Settings, wie auch der erste Teaser-Trailer unter Beweis stellt:

Link und Zelda erkunden gemeinsam eine finstere Höhle, die dem kurzen Ausschnitt zufolge eine mysteriöse Entität beherbergt. Warum sich die beiden dorthin aufmachen ist unbekannt, jedoch dürften sie dabei eine Kette an Ereignissen instand setzen, die zum Erwachen der dämonenhaften Kreatur führt. Mit glühend roten Augen, die unsere Helden anstarren endet der Trailer, was augenscheinlich auch Einfluss auf die gesamte Spielwelt hat. Mehr Details sind bislang noch nicht bekannt, Fans spekulieren aber jetzt schon mit einer erneuten Rückkehr von Ganondorf oder gar Majora. Die Fußstapfen sind groß, denn The Legend of Zelda: Breath of the Wild hat nicht nur den Siegeszug von Nintendo’s Switch geebnet, sondern wurde auch als Spiel des Jahres 2017 ausgezeichnet. Eines ist jedoch sicher, mit diesem Trailer hat Nintendo dafür gesorgt, dass Fans auf aller Welt nun Out of Breath sind.

Teilt uns eure Meinung mit

Written by: Manuel Barthes

Passionierter Achievementjäger und Manga-Experte