E3 Microsoft – Kommende Konsolengeneration mit Project Scarlett nun offiziell eingeläutet

Viel wurde im Vorfeld von Microsofts Pressekonferenz auf der E3 in Los Angeles gemunkelt, als es um die nächste Generation der Xbox ging. Im Hinblick auf Sony’s hauseigenen Pläne abseits der wohl größten Videospielmesse der Welt standen die Vorzeichen bei Microsofts Konkurrenten bereits fest: Die Playstation 5 kommt! Bislang hielten sich die Herren um Phil Spencer, Leiter der Unterhaltungsprodukte rund um die Xbox, und Larry Hryb, Programmdirektor von Xbox Live diesbezüglich bedeckt, ehe ersterer nun im Laufe der Pressekonferenz die frohe Botschaft persönlich überbringen durfte: Project Scarlett ist im Anmarsch!

Auch wenn wir im Trailer bislang wenig von der Konsole zu sehen bekommen, so melden sich zahlreiche kreative Köpfe dahinter zu Wort. Eine der wohl wichtigsten Eigenschaften, die eine Konsole mit sich bringen soll, ist die Leistung und Kraft, um alle möglichen Ideen realisieren zu können. Mit Project Scarlett seien den Entwicklern zukünftige keine Grenzen mehr gesetzt, ihre Träume umzusetzen. Dabei weist diese bis zu viermal mehr Leistung als die zurzeit marktführende Xbox One X auf, womit Ladezeiten der Vergangenheit angehören sollen. Ein AMD Prozessor, GDDR6 Speicher und die nächste Generation des SSD zeichnen Project Scarlett aus. Über 1000 Videospiele aus vier unterschiedlichen Generationen werden besser aussehen, und sich besser spielen lassen.

Project Scarlett soll im 4.Quartal 2020 erscheinen, ein genauer Preis ist zum jetzigen Zeitpunkt aber leider noch unbekannt.

Teilt uns eure Meinung mit

Written by: Manuel Barthes

Passionierter Achievementjäger und Manga-Experte