E3 2020 wegen Coronavirus komplett abgesagt!

Es gab bereits Spekulationen in den letzten Tagen, doch jetzt ist es offiziell: Der E3-Veranstalter, die ESA, gab über Twitter bekannt, dass die diesjährige E3 in Los Angeles, Kalifornien nicht stattfinden wird.

„Nach sorgfältiger Besprechung mit unseren Partnerorganisationen in Bezug auf Gesundheit und Sicherheit – von Fans, Angestellten, Ausstellern und langjährigen E3 Partnern – haben wir die schwierige Entscheidung getroffen die E3 2020 abzusagen, die von 9. bis 11. Juni in Los Angeles geplant war.“ so der Tweet.

Der offensichtliche Grund liegt auf der Hand: Das sich inzwischen in ganz Europa ausgebreitete Covid-19 (auch Coronavirus genannt) scheint auch schon in den USA für Kopfzerbrechen zu sorgen, weshalb bereits jetzt Vorsichtsmaßnahmen getroffen werden. Was dies für weitere Videospielveranstaltungen wie zum Beispiel die Gamescom bedeutet, ist noch nicht geklärt, wird sich wahrscheinlich aber noch den nächsten Wochen klären.

Teilt uns eure Meinung mit

Written by: Julian Bieder

Retro-Zocker, Gwent-Experte und eifriger Trophäenjäger