Devolver Direct 2020 – Devolver liefert in abgefahrener Show neue Trailer und berühmte Gäste

Präsentationen von Devolver sind anders – und das nicht nur ein bisschen. Während anfänglich noch der Schein ein echten Show mit Bühne und Präsentationen gewahrt wurde, hat der Stream von Devolver inzwischen einen fortlaufender Soap Opera – Charakter gewonnen. Dieses Jahr hat man sich für eine Parodie an das Format des Nintendo Direct entschieden, indem der Aspekt thematisiert wird, dass Trailer und der Hype, den sie generieren, schon wichtiger als die Spiele selbst sind. Mitunter wurden diesmal auch viele berühmte Gesichter der Videospielbranche eingeladen, unter anderem sind Geoff Keighley und Phil Spencer zu sehen; letzterer führt sogar einen Dialog mit dem Monster aus Carrion.

Neben den ganzen humoristischen Einlagen vergisst Devolver allerdings auch nicht, einige Gameplay-Trailer zu zeigen.

Carrion

Im Anschluss an das „Interview“ wurde auch sofort das Release-Datum von Carrion verraten: Der Side-Scroller, in dem der Spieler die Rolle eines Horror-Tentakelmonsters anstatt des üblichen bewaffenten Helden übernimmt, soll am 23. Juli für Xbox One, Nintendo Switch und PC erscheinen.

Fall Guys

Ebenfalls einen Veröffentlichungstermin hat Fall Guys erhalten – ein Battle Royale der anderen Art. Während die Ansätze in diesem Genre bisher sehr Shooter-lastig waren, orientiert sich Fall Guys mehr an Takeshi’s Castle und Minispielen, die ein wenig an Mario Party erinnern. Der Titel landet am 8. August auf PlayStation 4 und PC.

Shadow Warrior 3

Shadow Warrior 3 ist das inzwischen zweite Sequel zu dem Reboot des gleichnamigen Originals von 1997, und während der ursprüngliche Reboot eher nur mäßig abschnitt, scheint Entwickler Flying Wild Hog nun zu einer Erfolgsformel gefunden zu haben. Der dritte Teil erscheint 2021 für PC, Konsolenfassungen folgen möglicherweise noch.

Serious Sam 4

Sam Stone macht sich auch im vierten Teil wieder daran, Horden von Dämonen mit geballter Feuerkraft beizukommen. Erscheinen wird Serious Sam 4 diesen August für PC und Google Stadia, nächstes Jahr dann auch für PlayStation 4 und Xbox One.

Olija

Während die anderen Spiele des diesjährigen Devolver Digital bereits vorher bekannt waren, wurde den Zusehern mit Olija etwas Neues vorgestellt: Hierbei handelt es sich um Indie-Action-Plattformer in Pixelgrafik mit mysteriöser Atmosphäre. Im Herbst soll es für Besitzer einer Nintendo Switch oder eines PCs erhätlich sein, eine Demo ist bereits spielbar.

Devolverland Expo

Nicht wirklich ein Spiel im eigentlichen Sinne, stellt die über Steam kostenlos erhältliche Devolverland Expo eher eine Fusion aus Marketing und First Person Shooter dar. Virtuell steuert man durch eine Ausstellung von Spielen, die Devolver dieses Jahr auf der E3 präsentiert hätte, und erhält auch Zugriff auf Waffen. Der Begleittext lautet folgendermaßen:

Nachdem die jährliche Spielemesse Devolver Digital auf mysteriöse Weise abgesagt wurde, brecht ihr in das Kongresszentrum ein und umgeht die fortschrittlichen Sicherheitssysteme, um die Überbleibsel von Gameplay-Trailern und Werbevideos von allen in der Devolver Direct vorgestellten Spielen und andere Geheimnisse, die durch die Absage der Expo verloren gegangen sind, zu entdecken und zurückzuholen.

Teilt uns eure Meinung mit

Written by: Julian Bieder

Retro-Zocker, Gwent-Experte und eifriger Trophäenjäger