Der Nindies Showcase 2018 im Recap

Wie von Nintendo im Vorfeld angekündigt fand gestern um 17:00 MEZ über den Youtube Livestream der Nindies Showcase 2018 statt. Insgesamt wurden in der rund 12-minütigen Präsentation 14 neue Indietitel für die Nintendo Switch angekündigt. Wir werden in weiterer Folge die Spiele samt den angepeilten Releasezeiträumen auflisten und empfehlen euch für bewegtes Material den Showcase anzusehen.

Mark of the Ninja Remastered (Herbst 2018)

Der 2012 erschienene Stealth-Sidescroller Mark of the Ninja wird in einem HD-Remaster für Nintendos Flaggschiff neu aufgelegt. Das Ninjagame mit seinem starken Fokus auf Tarnung, Täuschung und Hinterhalt wurde von den Kritikern und der Spielerschaft gefeiert und eignet sich wie fast jedes Game dieser Richtung hervorragend für die Switch. Interessant ist der Umstand, dass Mark of the Ninja, welches von den Microsoft Studios gepublished wurde bislang nur für die Xbox360, PC und Linux erschienen ist. Weitere Details sind nicht bekannt, aber angesichts der tollen Vorlage kann man guter Dinge sein.

Fantasy Strike (Sommer 2018)

Das 2017 für PS4 und PC erschienene Beat em Up Fantasy Strike wird verschiedene Fantasycharaktere mit unterschiedlichen Fähigkeiten in den Ring steigen lassen. Der Prügler soll einfach zu erlernende Special Moves, unkomplizierte Combos und taktischen Tiefgang bieten. Optisch erinnert das Game in hübscher 2,5D Optik etwas an eine Mischung aus Capcoms Darkstalkers und SNKs King of Fighters. Der erste Eindruck macht jedenfalls Lust auf mehr.

Just Shapes & Beats (Sommer 2018)

Der ungewöhnliche „Musical-Bullet-Hell-Shooter“ Just Shapes & Beats soll euch durch Levels, welche exakt an die Chiptune Musik namhafter Künstler dieser Szene angepasst sind, mit allerhand Feinden und Hindernissen führen. Neben den Einzelstücken wird es auch einen kompletten und umfangreichen Storymodus geben. Just Shapes & Beats wird sich in allen Modi Koop durchspielen lassen.

Garage (Frühling 2018)

Der Top-Down Shooter Garage, welcher von den Mr. Shifty Machern Tiny Builds entwickelt wird soll Horror mit Mystery kombinieren und eher zur brutaleren Sorte gehören. Ihr müsst euch in dem Actionspiel, welches auf den ersten Blick an eine Mischung aus Mr.Shifty und Hotline Miami im Zombiegewand erinnert durch verschiedene Levels mit allerhand Monstern und Fallen durchkämpfen um so wieder ans Tageslicht zu gelangen.

Pool Panic (2018)

In dem von Adult Swim Games entwickelten Pool-Billiard Spiel Pool Panic müsst ihr eure Fähigkeiten mit dem Queue auf sehr ungewöhnlichen Pooltischen unter Beweis stellen: Jeder der 100 Tische ist eine große Map mit Hindernissen und bestimmten Triggern, wodurch ein taktischer Tiefgang entsteht und verschiedene Wege zum Abschluss des Levels führen. Die Optik ist in bester Adult Swim Manier gehalten.

Bomb Chicken (Sommer 2018)

Der 2D Plattformer Bomb Chicken wird Puzzleeinlagen mit Arcade-Action bieten und erinnert auf den ersten Blick stark an eine Mischung aus Bomberman und DigDug. Jeder, der schon einmal ein bombenlegendes Huhn steuern möchte ist hier genau an der richtigen Stelle. (Fans von spaßigen Genremixturen wahrscheinlich auch)

Lumines Remastered (Frühling 2018)

Das musikalische Knobelspiel Lumines, welches auf der PSP seinen Ursprung hat und bereits für viele Plattformen umgesetzt wurde darf auch für die Switch nicht fehlen: So wird eine Remastered Version des Spiels für Nintendos Hybriden erscheinen. Lumines und auch seine Remastered Edition wurden unter der Federführung vom Erfinder des oft gefeierten Musik-Shooters Rez, Tetsuya Mizuguchi entwickelt. Lumines ist ein einfach zu erlernender moderner Puzzleklassiker, welcher mit seinem Fokus auf die musikalische Dynamik durch das Reduzieren von Blöcken in bestimmten Reihenfolgen eine große Fanbasis um sich scharren konnte. Da der Titel seinen Ursprung auf einer Handheld Konsole hat passt Lumines Remastered daher auf die Switch wie angegossen.

Reigns – Kings and Queens (Frühling 2018)

Ein Wisch kann dein Leben verändern: Was sich jetzt wie ein Slogan für eine App für Singles anhört trifft in diesem Fall aber auf das tatsächliche Gameplay von Reigns – Kings and Queens zu. Als König werdet ihr den gesamten Tag mit diversen Anfragen des Volks, der Verwaltung und euren Feinden beschäftigt und beeinflusst so durch simple Ja/Nein Entscheidungen eure Zukunft und die des Königreichs. Was sich jetzt absolut banal anhört soll durch die verschiedenen Geschichten und Entwicklungen ein enorme Spannung aufbauen, da jede Entscheidung Gewicht hat.

Light Fall (Frühling 2018)

Light Fall ist ein vielfach ausgezeichnetes Jump N Run im Stil von Super Meat Boy, dass einen neuen Ansatz liefert: Zusätzlich zu euren Sprüngen habt ihr noch Plattformen, welche ihr auf Knopfdruck erzeugt um so Zwischensprünge für längere Distanzen durchführen zu können. Der grafisch hübsche Titel wirkt durch seine verschiedenen Arten von Plattformen und den abwechslungsreichen Levels sehr gut und macht Lust auf mehr.

West of Loathing (Frühling 2018)

Strichmännchen treffen auf Western, Open-World, Taktik-RPG und Puzzespiel: so lässt sich dieser kunterbunte und witzige Mix namens West of Loathing beschreiben. Der Exklusivtitel ist randvoll mit Slapstick Humor und soll viel Tiefgang in Sachen Gameplay bieten.

Pode (Frühling 2018)

Pode ist ein Koop-Puzzlespiel in einer bunten und mysteriösen Welt und soll allerhand knifflige Rätsel bieten. Das Spiel mit der putzigen Optik scheint gut für Couch-Coop Sessions mit den Liebsten geeignet zu sein.

The Messenger (Sommer 2018)

Bislang bekam man vom Action Jump Run The Messenger, bei welchem man sofort an Ninja Gaiden denken muss, nur Szenen in 8-Bit Optik zu sehen. Im Nindies Showcase bekam man nun auch noch zusätzliche Levels im 16-Bit Style zu sehen. Der Hintergrund dieses Wechselspiels soll in dem storylastigen Game genauer erklärt werden. Das gezeigte Material lässt jedoch den Ninja Gaiden Fan in uns hellhörig werden.

Bad North (Sommer 2018)

Bei Bad North handelt es sich um einen Mix aus Echtzeit Strategie und Rogue-like Elementen. Ihr müsst auf euren Raubzügen mit verschiedenen Klassen unterschiedliche Dörfer und Festungen angreifen um so neue Kämpfer, welche bei Verlust einem Permadeath ausgesetzt und somit nicht mehr verfügbar sind, für eure Sache zu gewinnen.

The Banner Saga 1 – 3 (Sommer 2018)

Den Abschluss des Nindies Showcase gibt es in Form der Ankündigung aller drei Teile der vielfach ausgezeichneten und gefeierten Banner Saga. Das Taktik RPG für erwachsene Gamer bietet neben seiner wunderschön gezeichneten Optik einen enormen Tiefgang, eine emotionale Story mit Plottwists und soll euch mit seinen schwerwiegenden Entscheidungen in vielerlei Hinsicht herausfordern.

Teilt uns eure Meinung mit

Written by: Patrice Naderi

Multikonsolero, Film- und Seriennerd aus Leidenschaft, Technikjunkie, Comicsammler, Sportfan und Müslivernichtungsmaschinerie.

Blogheim.at Logo