Dead Cells – Fatal Falls DLC erscheint noch Ende Jänner

Das Roguelike Genre ist oft ein zweischneidiges Schwert. Bei den Fans extrem beliebt, schürt das stets derart hohe Erwartungen, denen die wenigsten Titel standhalten können. Einer der besten Vertreter dieser Zunft ist Dead Cells, das im Jahr 2018 erschienen ist und auf hervorragende Kritiken zurückblicken darf. All jene Veteranen, die dachten, ihr Leidensweg in Dead Cells wäre im Jahr 2021 endlich zu Ende, die irren sich gewaltig. Denn mit dem Fatal Falls DLC haben die Entwickler noch ein Ass im Ärmel. Was euch dabei erwartet, das verrät der Gameplay Trailer:

Bahne dir mit der Hilfe einer wachsamen und manchmal etwas übereifrigen fliegenden Begleiterin deinen Weg durch zwei neue Biome, an deren Ende dich ein neuer Boss erwartet! Die anspruchsvollen Leveldesigns dieser neuen Inhalte für den mittleren Teil des Spiels werden dich vor neue strategische Herausforderungen stellen und noch mehr Abwechslung in deine Spieldurchläufe bringen. Folgende Gebiete erwarten euch:

The Fractured Shrines: Eine Reihe schwebender Inseln, Heimat eines bösartigen heidnischen Kultes, verbunden durch prekäre Luftkanten, die mit Fallen und tödlichen Tropfen übersät sind.

The Undying Shores: Eine Klippe voller Höhlen, die einige seltsame Experimente und untote Heiler verbergen, die alle mitten in einem Sturm gefangen sind.

The Mausoleum: Diese Ruine ist jetzt die Heimat eines Gärtners, der Blumen und Pilze absolut liebt. Leider sind Sie keines dieser Dinge …

Die Levels und ihre Monster sind Alternativen zu Stilt Village / Clock Tower und Slumbering Sanctuary / Forgotten Sepulchre. Der Boss soll dem Time Keeper ebenbürtig sein.

Dead Cells ist am 7.August 2018 für Nintendo Switch, PC, Playstation 4 und Xbox One erschienen. Versionen für Xbox Series und Playstation 5 sind am 10. bzw. 12.November 2020 erschienen. Das Fatal Falls DLC erscheint am 26.Jänner 2021.  

Teilt uns eure Meinung mit

Written by: Manuel Barthes

Passionierter Achievementjäger und Manga-Experte