Crash Bandicoot 4: It’s About Time – Fortsetzung der PS1-Trilogie durch Leak preisgegeben

„Es wird Zeit“ – der Titel für den vierten Ableger in der Crash-Bandicoot-Reihe könnte passender nicht sein, ist es schließlich schon 22 Jahre her, dass es ein Originaltitel zu Crash, der kein Spinoff, Remaster oder Kart Racer war, auf den Markt schaffte. Nun wurde durch das Taiwan Digital Game Rating Committee eine Alterseinstufung für einen neuen Teil, Crash Bandicoot 4: It’s About Time, veröffentlicht, womit der Titel unbeabsichtigt von offizieller Seite bestätigt wurde. Laut dem Eintrag soll das Spiel für PS4 und Xbox One erscheinen, weitere Plattformen, wie PC oder Nintendos Switch, wurden bisher nicht genannt. Entwickler hinter dem Game sind Toys for Bob, die bereits exzellente Arbeit an der Crash Bandicoot N. Sane Trilogy und Spyro Reignited Trilogy geleistet haben. Zusätzlich zu dem Eintrag des Spiels wurde auch eine Inhaltsbeschreibung geleaked:

„Crash entspannt sich und erkundet seine Insel im Jahr 1998, als er eine mysteriöse Maske findet, namens Lani-Loli, die in einer Höhle versteckt ist. Die Maske ist eine der Quantenmasken und kennt anscheinend Aku-Aku, Crashs langjährigen Freund! Während die Quantenmasken zurückkehren und ein Quantenriss in der Nähe unserer Helden erscheint, beschließen sie, mutig in verschiedene Zeiten und Dimensionen zu reisen, um denjenigen zu stoppen, der verantwortlich für die ganze Sache ist.“

Der Eintrag ist mittlerweile wieder verschwunden, und eine Bestätigung von Crash Bandicoot 4: It’s About Time seitens Activision Blizzard steht bisher aus. Daher sollte man die ganze Sache vorerst mit einer gewissen Vorsicht genießen, allerdings war es der bisher detaillierteste Leak, so dass durchaus mehr dahinter stecken könnte.

Teilt uns eure Meinung mit

Written by: Julian Bieder

Retro-Zocker, Gwent-Experte und eifriger Trophäenjäger