Blood will be spilled – Einmal Spaghettiwestern mit Insekten, bitte!

In den letzten Jahren ist mit Indietiteln wie Steamworld Heist mehr oder weniger ein neuer Genremix aus 2D Plattform Adventure und rundenbasiertem Kampfsystem entstanden, welcher bei Spielern großen Anklang fand. Da der Markt in diesem Bereich noch nicht übersättigt ist und durch wenige, aber spielerisch hochwertige Titel überzeugen kann ist der Boden für ambitionierte und unabhängige Entwickler noch relativ unbeackert. Auf der ReVersed Indie Games Expo, welche vom 05. Bis 08. Juli im Museumsquartier stattfand, entdeckten wir den Insekten Western Titel „Blood will be spilled“ der slowakischen Entwickler von Doublequote Studio. Erfährt in unserem Preview, was wir aus persönlichen Eindrücken und einem netten Plausch mit Produzent Ivan Kozmon über den interessanten Indietitel herausfinden konnten.

Django meets Insekten

In Sachen Szenario erwartet euch ein klassischer Spaghettiwestern, nur dass die Protagonisten statt Menschen Insekten sind. Ihr spielt den Kopfgeldjäger Jack, der einem blutigen Pfad nach Rache folgt und dabei keinen Halt vor den letzten Blutzellen seiner Feinde macht.

Die hübsche Comicoptik, welche auf den ersten Blick ein wenig an Oddworld erinnert, wird von vollvertonten Dialogen mit hochklassigen Synchronsprechern (u.a. wird Jack von Elias Toufexis, dem Sprecher von Adam Jensen aus Deus Ex, gesprochen) begleitet und kann sich durchaus sehen lassen.

Interessanter Genremix

Gameplaytechnisch bekommt ihr klassische 2D Sprungpassagen geliefert, bei denen ihr zeitweise auch euren Revolver zücken müsst, um geheime Bereiche mit nützlichen Items freizuschalten. Die Passagen spielen sich im Vergleich zu anderen Genrekonsorten etwas langsamer, gehen aber größtenteils gut von der Hand. (Anm.: das Spiel befindet sich noch in der Entwicklung und die gezeigte Version entspricht einer Momentaufnahme).

Screenshot Blood Will be Spilled Reversed

 

Bei den Kämpfen schaltet das Spiel dann in einen Taktikmodus, bei dem ihr rundenbasiert kämpfen, die Deckung aufsuchen oder bestimmte Aktionen ausführen müsst. Hierfür habt ihr zur Beginn zwei Aktionspunkte. Für jede Aktions ausser einem Schuss verbraucht ihr zusätzlich Herzen, welche ihr mittels eurer Fähigkeit das Blut aus euren Feinden zu saugen wieder aufladen könnt.

Screenshot Blood will be spilled Reversed Indie Game

 

Obwohl die Steuerung für das Gamepad ausgelegt ist verhält sich diese vor allem im Taktikmodus etwas sperrig und ungenau: vor allem beim Zielen, welches ähnlich wie bei Steamworld Heist einer gewissen Präzision für zusätzlichen Schaden bedarf und der Bewegung hatten wir teilweise einige Probleme. Da es sich aber um einen technischen Prototyp gehandelt hat und das Spiel für die zweite Jahreshälfte von 2019 angepeilt ist wird sich dieser Sache definitiv angenommen werden, wie uns Ivan Kozman in einem netten Gespräch versichert hat.

Noch weit entfernt von fertig, aber auf einem tollen Weg

Bedenkt man, dass lediglich zwei Personen Vollzeit an dem Projekt und zwei weitere daran Teilzeit dwerken ist das gezeigte doch sehr imposant: das grafische Artwork mit seinem coolen Westernlook macht Lust auf mehr und die Spielmechaniken sind interessant und könnten eine weitere tolle Ergänzung zum Genre darstellen.

Auswahl Menü Blood will be spilled Western Indie Game

 

Die technischen Probleme haben den Gesamteindruck zwar etwas getrübt, aber da es sich um einen Prototypen handelt kann man an diesem Punkt (noch) keine wirkliche Kritik aussprechen. Wir freuen uns jedenfalls auf Blood will be spilled, welches vor erst einmal exklusiv für Steam erscheinen wird.

Teilt uns eure Meinung mit

Written by: Patrice Naderi

Multikonsolero, Film- und Seriennerd aus Leidenschaft, Technikjunkie, Comicsammler, Sportfan und Müslivernichtungsmaschinerie.

Blogheim.at Logo