Bandai Namco – The Dark Pictures: Little Hope erhält einen Release-Termin im Herbst

Es ist dem Playstation 4 exklusivem Until Dawn zu verdanken, dass der interaktive Horror endlich wieder Fuß gefasst hat in der Videospielbranche. Den größten Anteil daran haben aber die Entwickler von Supermassive Games, die sich seitdem keineswegs auf ihren Lorbeeren ausruhen, sondern mit der The Dark Pictures Anthology Großes vorhaben. Den Anfang darin machte man mit Man of Medan das am 30.August 2019 erschienen ist und den Startschuss für eine Reihe an furchterregenden Geschichten markierte. Little Hope ist nun der zweite Streich, der euch erneut das Leben von fünf Personen in die Hände legt, für deren Schicksal ihr verantwortlich seid. Wann es endlich so weit ist, das verrät man direkt in seinem Ankündigungs-Trailer, der euch das vermeintlich verlassene Dörfchen näherbringt:

Ursprünglich wäre der Sommer 2020 als Zeitraum zur Veröffentlichung geplant gewesen, was aufgrund den aktuellen Umständen leider nicht mehr realisierbar ist. Doch das kommt den Entwicklern bestimmt nicht ungelegen, denn der neue Release-Termin könnte nicht passender gewählt sein. So dürfen sich furchtlose Spieler am 30.Oktober, einen Tag vor Halloween, in das mysteriöse Dörfchen Little Hope begeben und den Schrecken hautnah selbst erleben. Wir hatten im April bereits selbst die Gelegenheit, uns den Gefahren die dort schlummern zu stellen und was wir dabei erlebt haben, könnt ihr hier in unserer Vorschau nachlesen.

Ab sofort könnt ihr Little Hope vorbestellen.
Selbst eine eigene Collector’s Edition kann erworben werden.

The Dark Pictures: Little Hope erscheint am 30.Oktober 2020 für PC, Playstation 4 und Xbox One. Wie uns der Vorgänger Man of Medan gefallen hat, das könnt ihr in unserem Review herausfinden.

Teilt uns eure Meinung mit

Written by: Manuel Barthes

Passionierter Achievementjäger und Manga-Experte