Assassin’s Creed Valhalla – Update bringt neue Fähigkeiten, Fertigkeiten und einen Flussraubzug-Modus

Mit Assassin’s Creed Valhalla bescherte uns Ubisoft einen der besten Titel im vergangenen Jahr, der vor allem dank seiner immersiven Spielwelt, dem zufriedenstellenden Kampfsystem und einer guten Handlung punkten konnte. Dank zahlreicher Patches wurde zudem das Spielerlebnis seit seiner Veröffentlichung sukzessive verbessert, was auch neue Inhalte zur Folge hat. So dürfen Spieler bereits seit Dezember ihr Wikinger-Dasein in der Julzeit ausleben, das ab sofort mit dem Titel Update 1.1.2. einige Neurungen bereithält. Dieses beinhaltet nicht nur einen neuen Modus, sondern auch Möglichkeiten, Eivor weiter zu verbessern.

Gemäß der offiziellen Beschreibung von Ubisoft stehen ab sofort folgende Inhalte kostenlos zur Verfügung:

JULZEIT: FLUSSRAUBZUG-MODUS

Bereite deine Jomswikinger-Besatzung auf diesen wiederspielbaren Modus vor und entdecke unerforschte Gebiete in Englaland sowie neue Gelegenheiten für Raubzüge. Neue Beute, Belohnungen und Herausforderungen erwarten den Rabenclan!

Der Flussraubzug-Modus ist Teil des Julzeit-Inhalts. Spieler von Assassin’s Creed® Valhalla können kostenlos darauf zugreifen, sobald das Titel-Update 1.1.2 heruntergeladen wurde.

Nähere Informationen zu den Flussraubzügen finden sich auf dem eigenständigen Blog-Eintrag.

NEUE FÄHIGKEITEN

Berserkerfalle: Binde eine Falle mit sinnestäuschendem Pulver an deinen Pfeil. Jede Bewegung in der Nähe löst die Falle aus. Überrasche ahnungslose Gegner!

Schlachtruf: In plötzlicher Raserei stößt Eivor einen markerschütternden Schrei aus, wird stärker und lässt Gegner in der Nähe vor Angst rückwärts taumeln, was ihre Angriffe unterbricht.

Schulterstoß: Eivor führt einen Schulterstoß aus, der Gegner zurückwirft und Gegenstände zerstört.

NEUE FERTIGKEITEN

Leichenträger: Trage automatisch eine Leiche, nachdem du ein Attentat durchgeführt hast.

Meuchlergrätsche: Rutsche in Gegner hinein, während du sprintest, um sie ins Straucheln zu bringen.

Mächtiger Ruderschlag: Gib dem Langschiff auf Kosten der Ausdauer einen Beschleunigungsschub.

Pfeilsammler: Eivor hat eine größere Chance, Pfeile von Bogenschützen zu plündern.

Kampfbereit: Starte jeden Kampf mit einem gefüllten Adrenalinfeld.

Langschiff-Schildwall: Die Besatzung wird gemeinsam mit dir die Schilde erheben, wenn du das Kommando über das Langschiff hast.

Natürlich hat sich auch einiges in puncto Spielverbesserungen getan, welche nicht nur das Balancing, Bild, Ton und Animation betrifft, sondern auch Probleme bei Quests, Weltereignissen und Nebenaktivitäten beheben soll. Näheres dazu findet sich auf dem offiziellen Blog.  

Je nach Internetverbindung müsst ihr jedoch ein wenig Zeit einberechnen beim Laden der jeweiligen Patches, die folgende Größen haben:

  • Xbox Series: ca. 19,53 GB
  • Xbox One: ca. 15,27 GB
  • PlayStation 5: ca. 11,18 GB
  • PlayStation 4: ca. 10,23 GB
  • PC: ca. 18,04 GB

Assassin’s Creed Valhalla ist am 10.November 2020 für Google Stadia, Playstation 4, Xbox One und Xbox Series, sowie am 19.November 2020 für Playstation 5 erschienen. Wie sich das Abenteuer von Eivor bei uns im Test geschlagen hat, lest ihr hier.

Teilt uns eure Meinung mit

Written by: Manuel Barthes

Passionierter Achievementjäger und Manga-Experte