A Hat in Time – Neues Kapitel Nyakuza Metro plus MMO Funktion für PC

A Hat in Time ist zurück! Obwohl der Titel nun schon über anderthalb Jahre alt ist, hat Entwickler Gears for Breakfast neue Pläne in Bezug auf Erweiterungen. Der Name des neuen Kapitels lautet Nyakuza Metro – ein Wortspiel, welches die organisierten Kriminalität in Japan (Yakuza) mit dem japanischen Laut für Katzenmiauen (Nyan) verbindet. Hat Girl tritt hier einer Bande bei, bricht einige Gesetze und schwingt dabei einen Baseballschläger als Waffe. Alles in allem hat Nyakuza Metro zehn neue Time Pieces zum Sammeln, ein Level namens Rumbi Factory, neue Bekleidungsstücke (Nyakuza-Maske, Burger Cap, etc.), ein paar neue Abzeichen, mehr als 20 neue Möglichkeiten zum Einfärben des Charaktermodells und Aufkleber zum Befestigen an Waffen – welches eine brandneue Möglichkeit zur Modifizierung darstellt.

Diese Katzen sollten man eher nicht streicheln.

Das Faszinierendste an Nyakuza Metro ist jedoch die „Online Party“-Funktion, die sie mit sich bringt: Diese ermöglicht, in Gruppen von bis zu 50 Spielern zu spielen, indem man einfach einen bestimmten Gruppennamen eingibt – man muss hierfür nicht mal mit anderen Nutzern auf Steam befreundent sein. Wie Gears for Breakfast erklärt, kann man ein beliebiges Synonym als Gruppennamen eingeben, um sich allen anderen anzuschließen, die denselben Namen benutzen. Der Fortschritt der Spieler wird kombiniert, so dass Zeitrisse schneller geschlossen werden kann.

Wenn der DLC am 10. Mai veröffentlicht wird, ist er kostenlos für alle, die das Spiel ursprünglich auf Kickstarter unterstützt haben, der Rest muss mit einem Preis von knapp unter 10 Euro rechnen. Für Konsolen ist momentan kein Release geplant.

Teilt uns eure Meinung mit

Written by: Julian Bieder

Retro-Zocker, Gwent-Experte und eifriger Trophäenjäger