9 Jahre Cerealkillerz – Ein Blick hinter die Kulissen und vielen Dank an die Community

Alle Fans/Leser/Abonnenten, die uns schon mehrere Jahre verfolgen, wissen, dass wir uns gerne jedes Jahr zum Start von Cerealkillerz (17. September) bei euch allen bedanken. Unter normalen Umständen würden wir wie üblich ein Event veranstalten, und mit euch zusammen dieses wichtige Datum und unsere Erfolge feiern. Leider ist uns wie letztes Jahr die Situation noch zu unsicher und deshalb wird es wieder nur Online-Gewinnspiele und einen gemütlichen Stream von uns geben. Nachdem wir jetzt schon langsam auf 10 Jahre Cerealkillerz zugehen, gibt es doch einige wirkliche schöne Momente mit dem Projekt und der Community, auf die wir gemeinsam gerne zurückblicken. Gerade in der aktuellen Zeit ist sicherlich das Beste ein wenig an schöne Event-Erinnerungen zurückzudenken und vor allem an bessere Zeiten, wo man sich vor Ort gemeinsam über Videospiele unterhalten konnte, und neue Bekanntschaften entstanden sind.

“Auf alten Fotos sieht man immer so jung aus”

Mit “jungen” 20 Jahren hatte ich damals am 17. September 2012 Cerealkillerz ins Leben gerufen. Die Zielsetzung war immer aktuelle Ereignisse aus der Welt der Videospiele für alle Leser interessant aufzubereiten und Testberichte für Gamer zu verfassen. Die ersten Jahre musste ich mich damals noch alleine durchkämpfen und vor allem viele Erfahrungen machen, um das Level zu erreichen, was ihr heute von Cerealkillerz gewohnt seid. Ich bin sehr dankbar, dass es immer noch einige Personen gibt, die mich seit damals begleiten und unsere Beiträge weiterhin gespannt verfolgen und auch damit regelmäßig interagieren. Für mich persönlich war das gesamte Projekt sehr prägend und ich denke Mal jeder da draußen, macht eine ordentliche Wandlung in seinen 20er bis hin zum 30er durch. Videospiele – und vor allem dieses Ausleben der Leidenschaft hinter dem Hobby -, waren hier immer eine angenehme Konstante, die mich durch mein Leben begleitet hat. Oftmals war hier die menschliche Komponente die größte Achterbahnfahrt, aber dadurch hab ich wohl am meisten dazugelernt.

Die ersten Solo-Event-Trips nach Paris, Tokyo und Los Angeles

Aufmerksame Leser werden wohl bemerkt haben, dass sich das Redaktionsteam doch des Öfteren verändert hat. Ich bin hier im Nachhinein niemanden wirklich böse, auch wenn nicht jede Bekanntschaft sehr positiv geendet ist. Auch die schlechten Erfahrungen haben mich dazu gebracht, mich zu verbessern oder mir Fertigkeiten anzueignen, um das Vakuum zu füllen, welches die Person erzeugt hat. Nachdem das Projekt dauerhaft werbefrei war bzw. noch immer ist, und es weiterhin eher ein Hobby für mich ist, war meine Erwartungshaltung an jeden Beteiligten nie sehr hoch, aber natürlich gab es ein paar Ausnahmen, die es geschafft haben diese Messlatte doch ein Stück zu unterbieten. Seit einigen Jahren hat sich unser Kernteam herauskristallisiert und ich bin sehr froh darüber, dass wir seitdem konstant endlich auf dem Niveau Inhalte abliefern können, welches ich schon immer mit Cerealkillerz erreichen wollte. Hier kommt ihr direkt zu den Beiträgen von Nick, Julian und Manuel.

An dieser Stelle auch wie immer ein großes Dankeschön an die Millionen von Menschen, die unsere Beiträge und Videos bisher konsumiert haben. Dank euch gehören wir zu den wichtigsten Gaming-Medien in Österreich und haben so gut wie alle Möglichkeiten zur Verfügung, über jedes Videospiel da draußen eine aktuelle Berichterstattung abzuliefern. Es gibt natürlich ganz selten auch nach 9 Jahren noch ein paar Momente, wo wir gerne noch früher Zugang zu einem Testgerät/Spiel etc. hätten, um euch die bestmögliche Berichterstattung abzuliefern, aber im Großen und Ganzen sind wir hier langsam auf einem sehr soliden Niveau angelangt.

Das Vermissen von Events

Um nicht zu sehr vom eigentlichen Thema abzuschweifen, sollte ich langsam zum Punkt kommen. Da wir normalerweise jedes Jahr auf der E3 Expo in Los Angeles, der Gamescom in Köln oder diversen Vorschau-Events in London, Paris und deutschen Städten für euch unterwegs sind, wollte ich nochmals auf die langsam immens große Datenbank an Event-Eindrücken eingehen, die ihr bei uns auf der Webseite, Instagram und auf unserem Youtube Kanal findet. Ein Best-Of daraus herauszupicken ist selbst für uns relativ schwierig. Mit hunderten Entwickler-Interviews, Vorschau-Events und Eindrücken von den größten Spielemessen der Welt, ist es auch für uns oftmals etwas schwierig den Überblick zu behalten. Es bleibt leider weiterhin ungewiss, wann wir euch wieder solche Eindrücke liefern können oder allgemein diese Messen wieder vor Ort stattfinden.

Das erste Event in Wien, welches wir damals als Cerealkillerz besucht haben: Halo 4 Pulse-Event in Wien im Rahmen der Game City.

Die bisherigen Versuche von der Gamescom und der E3 eine Streaming-Alternative auf die Beine zu stellen ist sehr lobenswert, aber die unzähligen Möglichkeiten, die das ursprüngliche Event vor Ort bietet, ist einfach nicht ersetzbar. Vor allem die vielen großartigen Menschen die man dort kennenlernt! Egal, ob in einem gemeinsamen Interview mit einem Entwickler, auf dem Weg zum nächsten Termin, oder auf einer der vielen Abendveranstaltungen – als Gamer genießt man es danach natürlich wieder direkt mit den neuesten Spielen loslegen zu können, aber die persönlichen Kontakte gehen einem schon etwas ab. Aus unseren Interviews kann man, denke ich, sehr leicht erkennen, dass doch einige großartige Menschen im Hintergrund an all den Videospielen da draußen beteiligt sind. Es war immer schon ein schönes Gefühl, diesen Entwicklern eine Bühne zu bieten und sie über ihre Leidenschaft erzählen zu lassen. Ich hoffe ihr konntet dieses Gefühl aus einigen unserer Interviews mitnehmen.

Und das letzte Event, das wir vor Ort in München besuchen konnten, vor dem Beginn der Pandemie.

Gewinnspiele und 9 Jahre Cerealkillerz Livestream

Zu guter Letzt natürlich nochmal der wichtigste Hinweis: Neben einem großen Dankeschön, können unsere Fans auch wieder einiges gewinnen. Schaut dafür auf jeden Fall am 17. September abends auf unserem Twitch Kanal vorbei. (Am besten gleich mal abonnieren) Ansonsten werden wir die nächsten Wochen einige großartige Gewinnspiele in Zusammenarbeit mit einigen der größten Videospiel-Publishern bei uns auf Social Media online stellen. Vielleicht finden sich auch ein paar Gewinne dazu passend in unserem Livestream. Wir freuen uns auf euch und nochmals vielen Dank für eure laufende Unterstützung.

Teilt uns eure Meinung mit

Written by: Gabriel Bogdan

Redaktionsleiter/Vernichter von Cornflakes und Vollzeit Gamer

No comments yet.

Leave Your Reply