Persona 5: The Royal – Atlus bringt Neuauflage des beliebten JRPGs

Am 31. Oktober wird eine erweiterte Version von Persona 5 mit dem Namen Persona 5: The Royal für PlayStation 4 in Japan veröffentlichet. Laut Atlus wird das Spiel im Jahr 2020 auch nach Nordamerika und Europa kommen. Persona 5: The Royal wird eine Reihe neuer Features enthalten, darunter einen neues Partymitglied namens Kasumi Yoshizawa; ein neuer Vertrauter namens Takuto Maruki, der als Berater an der Shujin Academy arbeitet; und Kichijoji, ein neuer Ort zum Erkunden. Außerdem wird es in Persona 5: The Royal ein drittes Schulsemester geben, dass die ohnehin bereits umfangreiche Spieldauer noch einmal verlängern wird.

In einem japanischen Trailer werden viele dieser neuen Spielelemente bereits kurz präsentiert: ein neuer Dating-Standort (ein Aquarium) und eine neue Bar, in der man Spiele wie Billard und Darts ausprobieren kann. Die japanischen Website des Spiels beschreibt zudem Neuheiten wie Selfies, die über das In-Game-Messaging-System gesendet werden, neue Ereignisse mit den Zwillingen Caroline und Justine und neue Feinde, die bekämpft werden sollen. Das Spiel unterstützt auch PlayStation 4 Pro und bietet verbesserte Grafiken, von einer ersehnten Switch-Version ist noch nichts bekannt.

Teilt uns eure Meinung mit

Written by: Julian Bieder

Retro-Zocker, Gwent-Experte und eifriger Trophäenjäger