ZombiU: WiiU Review

Die Wii U ist endlich da und auch ZombiU von Ubisoft welches uns schon auf der Gamescom und Gamecity lust auf mehr gemacht hat. Ob der Titel wirklich den Erwartungen gerecht wird erfahrt ihr gleich, aber zuerst mal wieder ne kleine Einführung zum Spiel.

Story

Vor 400 Jahren prophezeite der Astronome John Dee, dass sich in 2012 die „Schwarze Prophezeiung“ erfüllen wird. „Prepper“ ein ex-army Veteran sieht den Zombie-Outbreak kommen und bereitet sich darauf vor. Im November 2012 tritt die Prophezeiung ein und der Zombie-Outbreak beginnt in London. Die Überlebenden verstecken sich in Prepper’s Bunker wo ihr als Spieler immer wieder einen davon spielt um gegen die Zombiemassen anzutreten. Innerhalb der Story bekommt ihr immer wieder Aufträge von Sondra, dem Anführer der Raben von Dee eine geheime Organisation die sich um die Prophezeiung gebildet hat. Also heißt es für euch kämpfen und so lange wie möglich zu überleben. Leider fehlt viel Abwechslung in der Story und die meisten Abläufe wiederholen sich großteils zu oft

Gameplay

Was unterscheidet ZombiU jetzt von anderen Zombie Spielen? Der Hauptunterschied ist, dass wechseln der Spieler und verlieren der Ausrüstung. Ähnlich wie in dem für seine Schwierigkeit bekannten Action-RPG Demon Soul’s müsst ihr nach euren Ableben wieder eure Leiche finden und euch als Zombie töten um wieder an eure gesammelte Ausrüstung zu kommen. Somit liegt der Hauptreiz in ZombiU möglichst lange mit dem selben Charaktere zu überleben was sich großteils als gar nicht so leicht herausstellt.

Dank dem Wii U Gamepad kommen neue Elemente ins Spiel die sehr interessant gemacht wurden. Jedes Schloss knacken,hacken oder auch das plündern von Leichen ist mit dem Touch Pad lösbar. Zwar sind diese Spielerei nicht gerade fordernd aber können ziemlich viel Stress im Spiel verursachen wenn man von Zombies umzingelt ist bzw. kann es auch sehr praktisch sein da man während dem plündern von Leichen auf dem Bildschirm seine Umgebung sehen kann. Während dem normalen Spiel könnt ihr auf euren Rucksack über den Touchscreen des Pads zugreifen oder auch durch Geräusche des eingebauten Radar’s wahrnehmen ob sich euch Zombies nähern und auch wo sie sich befinden.

Die Waffenauswahl ist auch relativ beschränkt in ZombiU. Ihr startet nach jedem Tod mit einer Pistole mit 6 Schuss und euren Prügel für alles. Den Rest müsst ihr euch ersammeln. Pluspunkt hier ist gegenüber Spielen wie Dead Island, dass eure Waffen keinen Schaden nehmen und nicht kaputt gehen. Aber auch wenn ihr hin und wieder mal andere Waffen findet ists die meiste Zeit euer Prügel oder falls euch noch Kugeln übrig bleiben eure Pistole.

Alle die keine Fans vom neuen Wii U Gamepad sind können auch ZombiU mit einem Wii U Pro Controller spielen um den sich immer wieder wiederholenden Touchscreen Sequenzen aus dem Weg zu gehen.

Grafik

Im Video könnt ihr euch eure Meinung bilden zum Spiel und auch vor allem zur Grafik. Leider kommt es nicht ganz an die Qualität von PS3 oder Xbox 360 exklusiven Titeln heran dennoch ist die Grafik angenehm zum spielen und auf jedenfall eine große Steigerung gegenüber der alten Wii. Über weiten Strecken bilden sich keine spektakulären Bilder im Spiel, durchgehend nur dunkle Räume und Gänge, was natürlich nicht schlecht ist aber dann doch am Ende etwas an Atmosphäre dem Spiel nimmt.

Multiplayer

Neben der Singleplayer Story habt ihr in ZombiU auch einen sehr interessanten Multiplayer Modus. Ein Spieler übernimmt die Rolle der Überlebenden und der zweite Spieler kann taktisch Zombies spawnen um ihn das Leben schwer zu machen. Bereits auf der Gamescom waren wir begeistert von dem Modus. Es spielt sich absolut innovativ und macht auf jedenfall Laune. Egal ob ihr eher der Shooter Spieler seid oder der taktische Denker im Multiplayer findet ihr auf jedenfall jede Menge Content und spaß für einige Runden mit euren Freunden.

Was uns besonders gefallen hat

Das Wii U Gamepad holt wirklich das meiste aus ZombiU heraus. Auch wenn es gewöhnungsbedürftig ist liefert es dennoch ein neues innovatives Gameplay für Zombie Spiele und wird hoffentlich auch in kommenden Wii U Titeln so gut umgesetzt!

Fazit

ZombiU ist auf jedenfall einen Blick wert. Das Game hat zwar einige Punkte die man kritisieren kann aber bringt doch viel frischen Wind ins 0815 Zombie Genre. Vor allem der Multiplayer und der Überlebensmodus in der Story wissen zu gefallen und machen die etwas schlechte Grafik und Kleinigkeiten im Gameplay wieder wett. Wir können jeden Wii U Besitzer ZombiU nur ans Herz legen, es ist auf jedenfall eine interessante Erfahrung mit süchtig machenden Multiplayer.

Written by: Gabriel Bogdan

Redaktionsleiter/Vernichter von Cornflakes und Vollzeit Gamer

Blogheim.at Logo